+43 6504182522

Krebs– Energie

21. Juni bis 21. Juli 2022

Was ist im Feld?

 

Wir leben in einer Wendezeit, was darauf hinausläuft, unser Bewusstsein zu erweitern. Unser Bewusstsein beginnt sich immer mehr auszudehnen. Physisch reisen wir inzwischen schon zum Mars.

Vielleicht ist dir auch aufgefallen, dass auf einmal ganz viel an die Oberfläche gespült wird, was Jahrhunderte, ja sogar Jahrtausende verdeckt blieb. Unglaubliche Enthüllungen offenbaren sich.

Es handelt sich dabei um die Stier – Skorpion Achse die bis Mitte 2023 im Fokus steht. Der Mondknoten im Stier mit Uranus weist in die Zukunft und das Zeichen Skorpion in die Vergangenheit, wo vieles in Heilung gehen darf. Skorpion – Energie ist mächtig und total. Sie holt alles hervor, was bis jetzt vor uns verborgen wurde. Es ist das Zeichen der Transformation. Es ist an der Zeit hinzuschauen, wir sind bereit dafür. Wir werden Schauende und Sehende.

Jetzt wird vieles umgewandelt in Entschuldigungen, Reue, Würde. Menschlichkeit und Dankbarkeit. Es sind belastende Energien, die verziehen werden müssen.  

Bei Uranus handelt es sich um eine schöpferische Intelligenz die keine Erklärung braucht. Es handelt sich hier um schneller schwingende Frequenzen die weiter und schneller schwingen, eine höhere Intelligenz repräsentieren, eben außer-irdisches hereinbringen.

Das Thema der Außerirdischen wird immer aktueller, zumindest wenn wir dafür resonanzfähig sind. Inzwischen wird es öffentlich diskutiert und wird die nächsten Jahre enorm voranschreiten.

Gibt es tatsächlich etwas außerhalb der Erde, das wir noch nicht wahrnehmen können? Sind wir nicht die einzigen Lebewesen? Wir wissen ja, das viele Tiere mehr hören und sehen können als wir, weil sie ganz andere Sensoren haben. Gibt es da draußen vielleicht ein viel höheres Bewusstsein, das uns weit überlegen ist?

Denkt doch nur einmal an das alte Ägypten mit seiner 3000-jährigen Zivilisation, den heiligen Städten, Pyramiden und Tempeln. Alles wurde nach einer kosmischen Weltordnung, präzisen, berechenbaren Zyklen von Sonne, Mond und Sternen errichtet. Viele Geheimnisse diese Hochkultur sind bis heute ungelöst.

Viele Zivilisationen, die weiter entwickelt waren als wir sind einfach verschwunden. Jedoch wissen wir heute, dass nichts verschwinden kann. Es wird nur in eine andere Energie umgewandelt, wie zum Beispiel Licht und Wellen, die mit der richtigen Technologie (Quanten Computer) einfach wieder zusammengesetzt werden können. 

Nun gibt es unter anderem ja auch die Meinung, dass wir die einzigen Lebewesen in diesem gigantischem Universum von Trilliarden von Sternen wären. Wenn dem so ist, dann wäre es doch wünschenswert, wenn wir miteinander etwas sinnvolles, bedeutungsvolles vollbringen und uns nicht bekämpfen. 

Der Krebs ist ein Wasserzeichen und wird in der Astrologie dem viertem Haus zugeordnet. Hier dreht sich alles um Familie, Herkunft, Kindheit, wo ich mich geborgen fühle, Bewusstwerdung emotionaler Bedürfnisse und innerer Entwicklungsprozesse. In dieser Zeit rücken Eltern, Vergangenheit und seelische Bedürfnisse in den Vordergrund. Was hat uns am meisten geprägt? Was brauche ich, um emotionale Sicherheit und Verbundenheit zu erlangen? Welche Bedeutung hast du in deinem Familienverband? Hast du dir darüber schon einmal Gedanken gemacht?

In dieser Zeit dreht sich alles vermehrt um Grund und Garten, Haus und Wohnung, Immobilien und Mieter, aber auch um die Natur, die Ressourcen unserer Mutter Erde.

 

Menschen, die am 21. Juni geboren wurden, können sowohl im Zeichen Zwillinge als auch im Zeichen Krebs geboren sein. Es handelt sich hierbei um einen Grenztag.

Die scheinbare Umlaufbahn der Sonne um die Erde entspricht nicht unserem Kalenderjahr von 365 Tagen. Ein Tag hat genau 23 Stunden 56 Minuten 4,1 Sekunden und nicht 24 Stunden, wie es unsere Uhr anzeigt. Die fehlenden Minuten werden durch die Schaltjahre ausgeglichen. Für die Astrologie ist besonders an solchen Grenztagen die genaue Geburtszeit wichtig, um das Sonnenzeichen bestimmen zu können.

Der nachfolgenden Tabelle kannst du die Grenztage entnehmen: Die Grenztage im Überblick 19./20.01. 18./19.02. 20./21.03. 19./20.04. 20./21.05. 21./22.06. 22./23.07. 22./23.08. 22./23.09. 22./23.10. 21./22.11. 21./22.12

 

Der Wechsel vom Zeichen Zwilling in das Zeichen Krebs markiert die Sommersonnenwende, den längsten Tag des Jahres. Lass die erste Jahreshälfte hinter dir, nimm nur mit was du weiter ausbauen und bewusst nutzen willst. Reflektiere über die letzten Monate, denn sie gelten als wichtiger Wegweiser für die nächste Monate.

Zur Erinnerung

Saturn wurde rückläufig 04.06.2022

Am 4. Juni wird Saturn auf 25°11` im Wassermann rückläufig. Erst am 26. Januar 2023 erreicht Saturn den Stand wie zu Beginn der Rückläufigkeit. Leider zeigt so ein rückläufiger Saturn meist die Wiederkehr alter Probleme auf, wenn wir sie nicht gelöst haben. Wir haben also lange Zeit die Ereignisse der letzten Zeit Revue passieren zu lassen. Es macht sich bezahlt, wenn wir der Sache noch einmal gründlich auf den Grund gehen, denn Saturn bringt Ergebnisse.

Zum Beispiel:

Ich habe mein Buch „Hochsensibel“ lebe deine Gabe – im Eigenverlag herausgebracht. Der rückläufige Saturn durchquert mein drittes Haus, welches für die Kommunikation auf allen Ebenen steht. Es entspricht auch der persönlichen Fortbewegung. Saturn hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich einiges verabsäumt habe was nun einmal notwendig ist, wenn man ein Buch veröffentlichen und vermarkten möchte. Er gesteht mir im Moment nur ein Minimum an Ergebnis, sprich Geld und Bekanntheit zu, weil ich mich nicht ausreichend darum gekümmert habe. Jedoch verspricht er mir gute Ergebnisse, wenn ich meine Hausaufgaben jetzt erledige.

Je nachdem, in welchem astrologischem Haus Saturn bei dir in dieser Zeit steht, wird der Sachverhalt geprüft. Hast du geschludert, bekommst du die Chance es besser zu machen- und wirst am Ende höchst zufrieden sein.

 

Venus im Zeichen Zwilling

Immer zu einem Flirt bereit ist die Zwilling-Venus. Eine wunderbare Zeit Kontakte zu knüpfen, das fällt jetzt besonders leicht. Vom 23. Juni bis 17. Juli lässt sich nun eine Zeit der Heiterkeit und Freude erleben. Wir sind bereit in Dinge zu investieren die uns wichtig sind. Vielleicht hast du ja auch Lust jemanden zu unterstützen? Kooperationen könnten einen enormen Nutzen für alle Beteiligten bringen. Es lohnt sich auf jeden Fall einmal darüber nachzudenken.

Neptun: Rückläufigkeit zwischen

25. Juni 2022 bis 05. Dezember 2022

 

Jedes Jahr wird Neptun für fünf Monate rückläufig. Heuer ab dem 25. Juni bis 3. Dezember 2022. Es gibt Bereiche unserer Seele wo wir nicht gerne hinsehen. Es handelt sich dabei um deinen „Schatten“, wie C.G. Jung es in der Tiefenpsychologie nannte. Es handelt sich dabei um das sogenannte Unbewusste in deiner Psyche. Jetzt geht es darum, sich das einmal genauer anzuschauen. Dadurch wird es möglich, neue Erkenntnisse in das Bewusstsein zu holen und damit die Lebensqualität zu steigern.

 

Mars Quadrat Pluto:

 

Zum Monatsende, ab dem 27. Juni 2022 läuft Mars in ein Quadrat zu Pluto. Gefühle von Wut und Verbitterung können hochkommen und aggressiv machen. Es ist keine gute Zeit Entscheidungen zu treffen. Unterdrückte Themen kommen an die Oberfläche. Begib dich in die Rolle des Beobachters und finde den Mut, die Wahrheit zu entdecken. Vertraue deiner eigenen Wahrnehmung.

 

Mars Sextil Saturn 

Dieser schöne Aspekt verleiht uns in den Tagen um den 28. Juni Ehrgeiz, Ausdauer und Zielstrebigkeit. Die Ergebnisse werden vermutlich nicht sofort sichtbar, aber sie werden kommen, also durchhalten und Dranbleiben.

29. Juni Neumond um 19:55 Uhr im Krebs

Gleichzeitig steht die Sonne im Quadrat zu Jupiter, was einen Neuanfang nur teilweise begünstigt. Nicht selten übernimmt man sich dadurch mit zu hoch gesteckten Zielen. Mit Sicherheit ist dieser Neumond nicht ideal um mit einer Gewichtsabnahme zu beginnen. Auch von dem   Beginn einer Ernährungsumstellung ist mit einem Sextil von Venus zu Jupiter abzuraten, weil dieser Aspekt zum Genießen und Schlemmen einlädt.

 

Mars im Stier

 Ab 5. Juli betritt der kämpferische Mars das Zeichen Stier und wird sich bis 19. August darin aufhalten. Gegen Ende das Monats bildet Mars eine Konjunktion mit dem Mondknoten und Uranus. Das ist eine explosive Mischung und wird für einen revolutionären Umbruch in unserer Gesellschaft sorgen. Spektakuläre Naturereignisse können ausgelöst werden, aber auch im privaten Bereich kann das Gewohnte und die Sicherheit durchgerüttelt werden. Es wird nur noch Platz für die „wahren Werte“ bleiben. Wie sehr sich Uranus in unser Leben drängt, hängt ganz von unserer Sichtweise ab. Sind wir zu sehr auf Sicherheit und Gewohnheiten fixiert, wird Uranus  Altes und unbrauchbares zerstören, damit wir uns für etwas Neues öffnen. Der Mondknoten, auf dem die beiden Planeten agieren, zeigt dir in welche Richtung es gehen soll und was der nächste Schritt ist.

Mehrere Planeten sind im Juli rückläufig und bringen damit alte Themen wieder an die Oberfläche die noch zu bereinigen sind.

Pluto ist bereits seit Ende April rückläufig, Saturn seit 4. Juni, wie ich schon im letzten Newsletter beschrieben und oben noch einmal kurz wiederholt habe. Jupiter wird am 28. Juli rückläufig und am 24. August kommt auch noch Uranus dazu.

 

13. Juli Vollmond im Steinbock 18:37 Uhr

 

Dieser erdnahe Super-Vollmond im Juli wird auch Bockmond genannt. Die Geweihe männlicher Hirsche erreichen zu diesem Zeitpunkt angeblich den Höhepunkt ihres Wachstums, daher kommt der Name.
Im Zeichen Steinbock geht es immer um das Bedürfnis nach Klarheit und Ordnung. Was ist dir wirklich wichtig? Fokussiere dich darauf, stell es dir bildlich vor, blende alle Ablenkungen aus, dann wirst du dein Ziel auch erreichen. Der Steinbockmond zielt darauf ab, dass wir unsere Vorhaben auch praktisch umsetzen. Er spornt uns an, verleiht uns den nötigen Ehrgeiz, so dass es wir gerne hart  für unser Ziel arbeiten.

 

20. Juli Sonne in Opposition zu Pluto

 

Pluto macht es uns in dieser Zeit nicht leicht. Tage davor und Tage danach sind größte Vorsicht geboten, wenn man keinen Ärger herauf beschwören möchte. Die Sonne kann jetzt Licht ins Dunkel bringen und damit einiges erhellen, was für uns bis dahin nicht sichtbar war.

Nutzen wir die Krebsenergie, um wieder mehr Familienbewusstsein und den Sinn für Zusammengehörigkeit zu spüren. Ich wünsche dir Frieden im Alltag und Liebe im Herzen.

Hast du Fragen zur aktuellen Zeitqualität, oder zu einem anderen Thema, dann buche ein Beratungsgespräch mit mir.

Du möchtest in die Astrologie reinschnuppern? Hier geht es zum Gratis Kurs:

Du willst Dein Wissen überprüfen? Das kannst Du hier tun:

Du willst noch mehr wissen? Hier kannst Du mehr dazu lesen:

Hier geht es zu meinen Büchern: 

Abonniere meinen Newsletter mit den Wocheninspirationen:

Hier kannst Du Kontakt mit mir aufnehmen: