+43 6504182522

Wechselhafter April 2021

Schon in der Osterwoche macht sich der wechselhafte April bemerkbar. Langweilige Routine wird nicht das Thema sein. Angesichts Corona haben wir wieder einmal vermehrt Zeit zum Nachdenken. Was möchten Sie in der nächsten Zeit erreichen? Was sind Ihre Stärken und Ziele?

Das Sextil zwischen Merkur und Pluto bietet gute Voraussetzungen, um die Ereignisse zu unseren Gunsten zu nutzen. Durch Kommunikation und mündlichen, oder schriftlichen Austausch kann es zu Umwandlung und Neuerung kommen. Besonders wenn Merkur am 4. April in den Widder wechselt wird vieles ausgesprochen, was zuvor nur geahnt wurde. Jedoch macht es uns das Mars/Neptun Quadrat nicht leicht die richtigen Worte zu finden. Zuerst denken, dann sprechen kann in dieser Zeit hilfreich sein, um Verwirrungen zu vermeiden.

Widder Neumond – Neubeginn

Mit dem Widder-Neumond am 12. April können Sie auf jeden Fall starten. Fragen Sie sich dabei nicht was sie sich wünschen. fragen Sie sich lieber, was Sie brauchen, was Ihnen wirklich wichtig ist. Es sind die Dinge, die Ihrem Leben Sinn geben. Das gleichzeitig stattfindende Venus/Pluto Quadrat liefert die nötige Leidenschaft, um restliche Zweifel auszuradieren.

Geistiges Wachstum

Der große Lichtblick zeigt sich aber in der Monatsmitte mit dem Sonne Jupiter Sextil. Durch die vielen neuen Erkenntnisse, die wir in letzter Zeit gewonnen haben, wird sich unsere Persönlichkeit weiter entwickeln, wenn wir das zulassen.

Konfliktreiche Erneuerung

Wohin nur? Wie schon beim Neumond stellt sich uns jetzt beim Sonne – Pluto Quadrat wieder die Frage, wo soll es hin gehen?

Geistiges Wachstum und konfliktreiche Erneuerung gehen Hand in Hand. Versuchen wir den „goldenen Mittelweg“ zwischen diesen beiden konträren Konstellationen zu finden, um eine Win – Win – Situation zu schaffen.

Sinnesfreuden

Sinnesfreuden sind angesagt, wenn die Venus am 14. April in den Stier eintritt und die Sonne am 19. April ihr folgt. Genießen Sie die schönen, ruhigeren Tage, gönnen Sie sich Zeit für das was Ihnen am Herzen liegt.  Auch wenn Ihre Stimme im Kopf ruft: „Ja, aber ich muss noch dieses und jenes……“ Nutzen Sie diese Tage dafür, um zu erkennen, dass Sie gar nichts müssen. Denn genau diese Phase ist die richtige Zeit,  ein Essen wieder mit Liebe zuzubereiten, das Frühstück zu genießen und nicht gedankenverloren hinunterzuschlingen. Wir ignorieren zu oft die Schönheit der Natur, weil wir keine Zeit haben, weil wir genervt und am Ende sind. Kümmern Sie sich liebevoll um sich selbst.

Spannung nimmt zu

Gegen Ende des Monats ist es wieder vorbei mit der Sorglosigkeit der letzten Tage. Merkur und Venus bilden in den Tagen vom 23. und 24. April eine enge Verbindung mit Uranus, zur selben Zeit betritt Mars das Zeichen Krebs, am nächsten Tag stehen dann Venus und Merkur im Quadrat zu Saturn im Wassermann. Uranus ist der Störfaktor, der unseren Wunsch nach Sicherheit, nach Ruhe und Beständigkeit ständig beeinträchtigt.

Vollmond im Skorpion

Den krönenden Abschluss bildet der intensive Vollmond im Skorpion den wir kaum übersehen und überhören werden.  Was in diesen Tagen geschieht erfordert volles Engagement. Die Aufmerksamkeit lenkt sich mit der Planetenballung im Stier auf die angenehmen Seiten des Lebens und auf Entwicklung. Die Stierenergie will festhalten, die Skorpion- Energie will loslassen. Alles was ausgedient hat, was für unser Wachstum nicht mehr nützlich ist, soll entlassen werden. Je mehr entsorgt werden kann, desto mehr Platz gibt es für Neues.

Supermond: Erklärung & nächster Supermond 2021 (timeanddate.de)

Ich wünsche uns allen eine energiereiche Frühlingssonne im Monat April.