+43 6504182522

Uranus 2022

 

Uranus 2022

Der wichtigste Moment im Januar 2022 ist sicherlich der 18. Januar, wenn Uranus wieder direktläufig wird und der Mondknoten das Zeichen wechselt. Vom Zeichen Zwilling wandert er für die nächsten 1,6 Jahre in den Stier. Dazu kommt am 18. Januar noch ein Vollmond auf der Achse Steinbock – Krebs (28°) mit einer Sonne/Pluto Konjunktion

Das ist mit Sicherheit eine der bedeutendsten Wochen für die ersten Monate im neuen Jahr. Was da an kosmischer Energie zusammenkommt ist gigantisch. In diesem Artikel beschränke ich mich auf Uranus.

Nach seiner 6-monatigen Rückläufigkeit wird Uranus uns aufwecken und mit neuen Ideen und Zukunftsvisionen überraschen. Bei ihm muss alles sofort sein, Geduld gehört nicht zu seinen Eigenschaften. Alles, was sich ihm in den Weg stellt muss weg, oder zumindest erneuert werden. Er interessiert sich nicht für langfristige Entwicklungen, somit ist seine Schwäche die Konsequenz. Ob eine Veränderung nun wirklich notwendig ist, liegt immer im Auge des Betrachters. Am besten nähern wir uns achtsam, denn es ist entscheidend auf welche Weise wir eine Veränderung einleiten. Wir dürfen dabei auch nie vergessen, dass der uranische Geist nie zufrieden ist mit dem, was er schafft.

Saturn und Uranus treffen im Oktober noch einmal im Quadrat aufeinander, es ist bereits das vierte Mal, denn diese Thematik hatten wir im Jahr 2021 bereits dreimal. Es sieht ganz danach aus, dass noch nicht alles vorbei ist. Allerdings ist diesmal die Uranus-Energie, die für Freiheit und Unabhängigkeit steht, stärker als Saturn.

Was bringt die Uranische Energie mit sich?

Wir verändern uns mit, mit der Uranus Schwingung. Alles ist Schwingung, sogar der Stuhl auf dem du sitzt, die Blume in deinem Garten und der ganze Mensch. Wir werden uns mit verändern, mit dieser neuen Schwingungsebene, wir werden unser Bewusstsein erweitern. Wir beginnen zu erwachen und die Dinge zu hinterfragen. Wir können  auf verschieden Ebenen erwachen. Wenn wir uns umfassend informieren und auch hinter die Kulissen schauen, dann können wir von einem informellen Erwachen ausgehen. Das führt zu der Erkenntnis, dass wir in einem System aus lauter Programmierungen leben. Das geistige Erwachen lässt uns verstehen, welchen Seelenplan wir in diese Leben mitgebracht haben. Wenn dich das interessiert, lass uns doch in dein Geburtshoroskop schauen. Mit dem spirituellen Erwachen kommt die ganzheitliche Sicht auf die Dinge. Wir erkennen, wie andere Welten und der ganze Kosmos zusammenhängt. Das lässt Frieden und Liebe in unser Herz einkehren und erhöht die Schwingung. Je höher die Schwingung, desto feinstofflicher werden wir . Das werden wir spüren- in unserem  Körper, weil wir einfach mehr wahrnehmen werden als bisher, alles wird feinstofflicher, das kann sich ganz unterschiedlich zeigen. Vielleicht spürst du den Drang deine Ernährung umzustellen, was nimmst du an geistiger Nahrung auf? In der Luftepoche, mit Uranus geht es um mehr Leichtigkeit, um mehr Licht- ja, auch Lichtnahrung wird ein Thema sein.

Um die Schwingung hoch zu halten ist Bewegung an frischer Luft, in der Natur wichtig. Eine gesunde Ernährung gehört natürlich auch dazu- und das Entgiften und Entschlacken des Körpers tut einfach gut. Eine gesunde, hochschwingende Ernährung besteht aus viel grünem Gemüse und Früchten. Segne dein Essen- und es wird dir zum Segen.

Auf einer anderen Ebene ist die tägliche Gedankenhygiene sehr wichtig. Halte in deiner Wohnung, oder deinem Haus Ordnung, das schafft Klarheit. Stelle frische Blumen auf, spiele mit den Farben, erzeuge eine harmonische Atmosphäre, das erhöht die Schwingung

In diesem Beitrag erhaltest du nun einen kurzen Einblick, was Uranus im Transit für dich bis 2026 bedeuten könnte. Die Vielzahl der Möglichkeiten ist sehr groß, so dass es mir nicht möglich ist, alles Varianten zu erfassen. Trotzdem hoffe ich, etwas Licht in das Dunkel des Tunnels zu bringen.

Uranus in den Häusern

Wenn Uranus bei dir im ersten Haus steht, motiviert er dich etwas für deinen Körper zu tun. Die uranische Energie ist unvorhersehbar, also wirst du unkonventionelle Methoden finden. Er deutet auch darauf hin, dass du Lust bekommst dein Äußeres zu verändern.

Er wird dich daran erinnern, dass du dich nicht auf die greifbare materielle Welt verlassen sollst. Es gibt verschiedene Weltanschauungen, die hinter unserer herkömmlichen Ansicht über Normalität liegen. Gibt es Hemmungen und Hindernisse, die dich bei der ganzheitlichen Entwicklung behindert haben, wird die Seele jetzt Wege finden, sich daraus zu befreien. Wichtig ist, nicht das Ego durchsetzen zu wollen, sondern die Absichten der Seele. Uranus ist das geistige Schöpfertum auf allen Ebenen, welches in die Persönlichkeit integriert werden will. Sei bereit, mit deiner neu erlangten Intuition zu einem umfassenden Gruppenbewusstsein beizutragen.

aWenn Uranus bei dir im zweiten Haus steht, dann wird er deine bisherigen Werte auf den Kopf stellen. Was dir bis jetzt extrem wichtig war, könnte dir auf einmal nichts mehr bedeuten. Es wäre möglich, dass du dich aus heiterem Himmel von allen Sicherheiten trennst, um dich ganz neuen Zielen zuzuwenden. Alles was du als einschränkend erlebst, ob Menschen oder Lebensumstände, wird die Uranusenergie verändern so dass du dein Leben auf eine neue Basis stellen kannst. 

Bist du versucht an alten Sicherheiten festzuhalten, Bindungen oder materielle Besitztümer, können sie trotz – oder vielleicht gerade deswegen verschwinden. Der wirklich wahre Verlust, ist deine Vorstellung von Dauerhaftigkeit und Stabilität. Also lass zu, dass sich deine Vorstellungen von Bindung radikal verändern können. Du kannst deine Talente nutzen, um dich auf andere Ressourcen als die altbekannten zu stützen. 

Wenn Uranus bei dir im dritten Haus steht könnten Geschwister und Nachbarn, sowie das weitere Umfeld zu einer Lebensveränderung beitragen. Durch neue Kontakte könntest du ungewöhnliche  Informationen erhalten, die dich dazu auffordern, deine Meinung über eine bestimmte Sache zu überdenken.

Uranus weckt dein Interesse für neue Wissensgebiete, die vorher nie ein Thema für dich waren. Was könnte dir liegen? Gibt es Dinge, die du schon angefangen hast, aber es war nie der richtige Zeitpunkt?  Vielleicht ist die Zeit jetzt reif dafür? Tausche dich mit anderen aus, inspieriere sie und erweitere deinen Horizont.  Es wird dir bewusst, was du aus deiner Gedankenenergie schöpfen kannst. Du wirst in dieser Zeit sehr viel lernen und deine Persönlichkeit wird einen Quantensprung machen.

Wenn Uranus bei dir im vierten Haus steht, geht es um eine häusliche Veränderung. Entweder du willst umziehen, oder du stellst die Wohnung auf den Kopf und beginnst zu renovieren. Du wirst spüren, denn in diesem Haus geht es ganz viel um Emotionen, dass du deinen eigenen Weg gehen musst, denn deine Seele will deine Induvidualitä zum Ausdruck bringen. Dadurch kann sich das Verhältnis zur Famile verändern. Es ist eine Zeit, wo du dich aus Situationen befreist, an denen du nur aus Gewohnheit hängen geblieben bist. Somit bietet dir diese Lebensphase die Möglichkeit einen großen Entwicklungsschritt zu machen. Auf jeden Fall beginnst du, dich aus allen Situationen zu befreien, die dich in irgendeiner Weise in der eigenen Entwicklung behindern. Versuche deine Stimmungswechsel, die Uranus in diesem Haus mit sich bringt so zu beeinflussen, dass sie dir behilflich sind im täglichen Leben. Du alleine bist diejenige, die sie auslöst.

Wenn Uranus bei dir im fünften Haus steht, dann  wirst du die nächsten Jahre allen zeigen was in dir steckt. Du möchtest deine Energie nutzen, um Dinge zu tun die du vorher noch nie getan hast, weil du es dir nicht zugetraut hast. Dir Uranus-Energie macht dich frei und beflügelt dich mit neuen Ideen. Deiner Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt. Vielleicht interessierst du dich für Vergnügungen und Hobbys, die dir vorher nicht in den Sinn gekommen wären. Es ist tatsächlich so, wenn du dich in irgendeiner Art und Weise kreativ beschäftigst, könntest du jetzt etwas Geniales vollbringen. Wenn  du Kinder hast, wäre es auch möglich, das dein Kind jetzt eine besondere Leistung vollbringt. Vielleicht verliebst du dich auch Hals über Kopf. Uranus fördert deine Originalität und wird versuchen, auf dich aufmerksam zu machen.

Wenn Uranus bei dir im sechsten Haus steht, dann ist Spontanität und Anpassungsfähigkeit gefragt. In diesem Haus geht es um den Alltag und deine Arbeit. Vielleicht wechselst du deinen Arbeitsplatz, oder es gibt betriebsinterne Veränderungen. Möglich wäre ein neuer Kollege, der sich nicht einfügen will, oder sich durch etwas Besonderes von den Mitarbeitern unterscheidet. Auf jeden Fall wird von dir verlangt, dass du dich augenblicklich auf eine neue Situation einstellen kannst. Es ist nicht mehr gefragt, an alten Gewohnheiten festzuhalten. Du musst lernen dich aus festgefahrenen Gedankenkonzepten zu befreien, die dich immer und immer wieder nach den gleichen Mustern handeln lassen. Du solltest dich darauf einstellen, dass es zu plötzlichen Veränderungen kommen kann- und du aufgefordert bist mit jeder Situation zurechtzukommen. Es werden deine Kreativität, deine Eigenständigkeit und deine Spontanität gefragt sein. Das Alltagsleben ist ständigen Veränderungen unterworfen, das könnte sich auch gesundheitlich auswirken. Achte darauf, dass du dir genug Freiräume schaffst, um dich zu regenerieren und zu entspannen.

Wenn Uranus bei dir im siebten Haus steht, dann werden deine zwischenmenschlichen Begegnungen eine Periode der Erneuerung erfahren. Jetzt gilt es, sich dem Auf und Ab des Lebens anzupassen und zu akzeptieren, dass diesem Wandel ein höherer Plan zugrunde liegt. Wenn festgefahrene Gewohnheiten und Strukturen eine Weiterentwicklung in der Partnerschaft behindern, wird sich das jetzt als Problem darstellen – und kann zu einer Trennung führen. Es ist einfach so, dass du jetzt nicht mehr bereit bist, dich nach den Erwartungen der anderen zu richten und schon gar nicht etwas gemeinsam zu machen, wenn du dabei auf der Strecke bleibst.

Im alltäglichen Leben darfst du bei deinen Begegnungen jetzt mit Überraschungen rechnen. Menschen die du in diesen Jahren kennenlernst werden dich vielleicht aufwühlen, weil sie eine ganz anderen Lebenseinstellung haben. Sie werden mit ihrer Andersartigkeit dein Leben bereichern.

Wenn Uranus im achten Haus steht, bringt er Trennungen mit all den psychischen und materiellen Veränderungen, die ein Abschied mit sich bringt. Es könnte sich auch um den Tod eines geliebten Menschen handeln. Die Notwendigkeit des Loslassens kann viele unterschiedliche Gründe haben. Das achte Haus ist mit den Geheimnissen des Lebens und dem Tod verbunden. Versuche einen inneren Abstand zu den Ereignissen zu gewinnen, was aber nicht bedeutet, dass du deine Gefühle verdrängen sollst. Wenn es an der Zeit ist loszulassen, dann muss es so sein. Vielleicht wirst du in diesem Zusammenhang mit engen verbindlichen emotionalen und materiellen Abhängigkeiten konfrontiert, aus denen du dich befreien möchtest. Es wird dir klar, wie wichtig Unabhängigkeit für dich ist. Gehe deinen eigenen Weg- und finde heraus, was Freiheit für dich bedeutet. Lass dich nicht verführen in eine Freiheit, die in Wirklichkeit eine Knechtschaft ist.

Wenn Uranus im neunten Haus steht, bewirkt das oft eine neue Lebenseinstellung. Das Ziel in diesem Haus ist es, das Leben zu verstehen. Du wirst dir mit Sicherheit, durch verschiedene Lebensphilosophien ein neues Weltbild entwickeln.  Es ist der Lauf der Dinge, dass man gerade in diesen Jahren Menschen kennenlernt, die einen mit ganz neuen Weltanschauungen konfrontieren. Das ist einerseits nicht so prickend, weil plötzlich alles in Frage gestellt wird und das alte Weltbild zu bröckeln beginnt. Am besten du bleibst flexibel und offen im Denken, denn die Energie von Uranus will dich dazu bewegen, deine Ansichten, Werte und Ideale im Leben zu ändern.
Unterschiedliche Grenzwissenschaften, wie Astrologie und Astronomie, oder fernöstliche Philosophien dürften dein Interesse wecken. Uranus ist in diesem Haus an einer geistigen Weiterentwicklung interessiert.

Eine andere Entsprechung wäre, dass du jetzt öfter auf Reisen gehst- und dich mit der Kultur und den Gesetzen des jeweiligen Landes vertraut machst.

Wenn Uranus im zehnten Haus steht, dann sorgt er meist für Umbrüche an der bisherigen Lebensgestaltung. Jetzt willst du dich aus allen äußeren Zwängen befreien und selbst über dein Leben entscheiden. Im zehnten Haus handelt es sich vor allem um das Berufsleben. Hast du vor deinen Beruf zu wechseln? Suchst du nach einer Möglichkeit wieder in das Berufsleben einzusteigen, oder planst du einen radikalen Ausstieg? Jetzt ist tatsächlich alles möglich. Es ist allerdings auch möglich, dass es in der Firma zu einem überraschenden Wechsel kommt. Es könnte dadurch zu unterschiedlichen Veränderungen kommen, die dir nicht behagen. Überlege dir gut, was du willst, denn eine Kündigung kann schnell ausgesprochen sein. Findet sich gar kein Weg der dir entspricht, könnte es vielleicht der richtige Zeitpunkt sein, dich selbständig zu machen.

Wenn Uranus bei dir im 11. Haus steht, dann willst du mit Gleichgesinnten auf einer Wellenlänge schwingen. Je mehr in einer Gruppe zusammenkommen, desto höher die Energie. Es ist gut, wenn du langjährige Freundschaften hegst, dennoch kann zu Trennungen von Freundschaften kommen, die sich im Endeffekt als Befreiung darstellen. Du wirst neue Menschen kennenlernen, die sich in ihrer Art und Lebensstil von den bisherigen unterscheiden. Das wird wiederum neue Interessen mit sich bringen, du wirst neu inspiriert und kannst wieder aus dem Vollen schöpfen. Dadurch verändert sich deine Sichtweise und es wird dir Freude machen. Also nur Mut, raus aus der Komfortzone und rein in die Vielfalt.

Mit Uranus im 12. Haus kannst du auf Menschen treffen, die für dich eine schicksalhafte Bedeutung haben können. Vermutlich wirst du dich immer wieder quer stellen, weil du dich einfach weigerst auf gewisse Veränderungen zu reagieren, die der Alltag mit sich bringt. Es scheint, als gäbe es eine höhere Kraft, die dich dazu bringen will, deinen Lebensrhythmus zu ändern. Wenn Uranus durch dein 12. Haus wandert wird viel aufgedeckt, was im Zusammenhang eines größeren Ganzen ist.

Bisher unterdrückte Energien kommen an die Oberfläche, das heißt sie kommen in dein Bewusstsein. Im positiven Fall erfährst du endlich eine Befreiung von all den unterdrückten Emotionen. Das ist wunderbar, denn je mehr und länger du etwas unterdrückst, desto mehr gewinnt es an Macht. Uranus wird in dir ein Bedürfnis auslösen, dich von allen negativen Energien zu befreien und dich tief in deinem Inneren neu auszurichten. 

Wenn du mehr dazu wissen möchtest, buche eine astrologische Beratung.

Das könnte dich auch interssieren:

Astrologische Jahresvorschau 2022