+43 6504182522

Skorpion-Zeit 2021

 

Mit dem Sonnen-Ingress Skorpion am 23. Oktober um 1:47 Uhr beginnt sich das astrologische Jahr von der Außenwendung nach innen zu kehren. Was hat sich bis jetzt getan, in welchen Bereichen war Entwicklung möglich, wo sind die Dinge liegengeblieben.

Jetzt beginnt die Zeit des Aufräumens und ausmisten. Was bereitet Ihnen Sorgen und wo macht sich Unsicherheit breit? Ja, es ist verständlich, dass wir uns in der jetzigen Situation vermehrt Sorgen machen. Aber was bringt uns das? Ängste, negative Gefühle und Hilflosigkeit. Je mehr wir uns sorgen, desto mehr Lebensfreude bleibt auf der Strecke. Nehmen Sie Ihre Gedanken nicht so ernst.

Skorpion ist das Zeichen innerer Wandlung. Es ist die Zeit, wo wir erkennen, das eine Umkehr notwendig ist. Dieser Wendepunkt, bringt die Erkenntnis mit sich, dass wir eine wirkliche Befriedigung nie in den äußeren Dingen des Lebens finden werden. Wir brauchen Antworten auf die Fragen, wie z.B.: „Warum sind wir hier?“, oder was ist der Sinn des Lebens?“. Diese und viele andere wichtige Lebensfragen, die uns beschäftigen, werden mit Hilfe unseres Geburtshoroskops beantwortet.

Selbsttäuschung

 

Mit dem Venus/Neptun Quadrat sind wir geneigt, so zu tun als ob. Warum reden wir uns oft Dinge ein, die keiner Realität entsprechen? Oft geschieht es aus Bequemlichkeit, wir wollen die Welt so wahrnehmen, wie es für uns einfacher ist. Wir entfernen uns immer mehr von uns selbst, bis wir gar nicht mehr wissen, wer wir eigentlich sind. Wie zeige ich mich? Wie bin ich wirklich? Welche Masken müssen fallen?

Spürnase Mars

 

Der Mars im Skorpion jagt jeder Lüge hinterher, er will die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Vom 30.10. bis 13.12. verspürt er den zwanghaften Drang in der Tiefe nach Wirklichkeiten zu suchen. Was wir auch finden werden, Merkur hilft uns ab 6.11.mit der nötigen Gedankentiefe im Skorpion, dass wir die Lage richtig einschätzen. Mit seinen bohrenden Fragen werden wir der Wahrheit auf den Grund rücken. Nutzen wir die starke Skorpion-Energie um mit dem Leben auf der Erde Frieden zu schließen.

 

Veränderung des Bewusstseins

 

Der Neumond am 4. 11. steht in Opposition zu Uranus. Es ist eine Aufforderung die mächtige Skorpion-Energie für uns zu nutzen, zu erkennen, wer wir wirklich sind.

Das Krisenzeichen Skorpion, ist ein Zeichen der Umkehr, der Wandlung und Zerstörung. Wir haben jetzt die Möglichkeit unsere Realität zu verändern. Denken Sie an die Raupe, wenn Sie stirbt wird sie zum Schmetterling. Es ist eine enorme Sprengkraft vorhanden, die wir positiv nutzen können, um uns von allem zu befreien, was uns belastet. Befreien wir uns von negativen Gedanken, wenn wir schon denken, dann positiv. Wenn wir wüssten wie wir mit unserem negativen Denken unsere Realität erschaffen, dann würden wir ganz schnell umdenken.

Ja, mit Jupiter und Saturn im Wassermann wird uns allen klar werden, das wir selber unsere Realität erschaffen. Wir sind alle Schöpfer des großen Ganzen, göttliche Wesen. Öffnen wir uns für die göttliche Fülle, die wir mit unseren Gedanken erschaffen. Gedanken erzeugen eine hohe Energie, die Gedanken die wir am meisten denken, prägen unser Leben. Denken wir in Liebe, öffnen wir unser Herz, denn die Liebe ist der Schlüssel zu all unseren Problemen.

 

Die Skorpion-Zeit birgt ein mächtiges Potenzial zur Wandlung. Das sehen wir an der Natur, sie begibt sich in einen Winterschlaf. Es ist dieser Stirb und Werde Prozess, damit sich das Wunder im Frühling entfalten kann.

Wir sind alle eingeladen nachzudenken, was in unserem eigenen Leben gehen darf. Was hängt nur mehr wie ein verwelktes Blatt  am Astende?