+43 6504182522

Gedichte

www.viversum.de

Schmerz

silhouette-67202_640

Oft bin ich traurig, weiß nicht wohin bin so allein und sehe keinen Sinn.
Mein Herz ist schwer, es zieht mich hinunter tiefer, tiefer immer tiefer –
ich habe das Gefühl ich geh unter.
Was ist es da unten, dass mich zieht in den Bann?
Es geht immer weiter und weiter –
doch irgendwo kommt aus dem tiefsten Dunkel ein strahlendes Licht
umhüllt mich, und gibt mir die nötige Sicht.
Langsam komm ich nach oben, alles ist hell und klar.
In die Tiefe musste ich gehen, um zu erkennen, wie schön das Leben doch war.

 

 

road-394323_640Vergessen

Vergessen will ich all den Schmerz, all den Kummer, die Sorgen und Plagen.
Will leben und fröhlich sein, genießen und lieben, nicht denken, was wird das Morgen sagen.
Ist es möglich zu vergessen, zu verdrängen, die Vergangenheit?
Doch was soll werden in der Zukunft, wenn ich keine Vergangenheit habe?
Ich brauche sie, damit ich weiß, wer ich bin!
Kein anderer kann ich werden, alles hat seinen Sinn.

Sinn

Ich ergründe die tiefsten Abgründe des Lebens-
es sind die Tiefen des Lebens hinter dem Sein.
Sie zu verstehen ist- und soll mein Lebensinhalt sein.
Beschwerlich ist oft der Abstieg –
und was gibt es zu finden?
Es ist der innere Ruf, das Geheimnis der Welt und des Lebens zu ergründen.