+43 6504182522

Roter Jaspis- Heilstein des Mars

Roter Jaspis

Hauptsächlich entsteht dieser Stein durch Kristallation aus warmen Lösungen auf Eruptionsklüften. Eisen und Mangan (Hämatitstaub) verleihen ihm seine kräftig rote Farbe. Der rote Jaspis überträgt sein Feuer auf uns, in Form von Kraft, Ausdauer und Mut. Die Farbe Rot steht für Aktivität, Energie, Durchsetzungskraft, Lebensfreude, Sexualität und Liebe. Dieser Stein war schon im Altertum bekannt, seine Beliebtheit steigerte sich über die Antike bis ins Mittelalter. Seit Menschengedenken wurde der Jaspis als Edelstein genutzt. Nachfolgend wurden aus diesem Material verschiedene Gegenstände, insbesondere Handgriffe, Spangen, Zierknöpfe, Siegelstöcke und Schmuckgegenstände, angefertigt. In vielen Kapellen und Kirchen ziert der blutrote Jaspis die Wände der Gotteshäuser. Er wird in der Bibel als ein Teil Gottes bezeichnet. Auf der körperlichen Ebene regt er – den Stoffwechsel und den Kreislauf an – bessert Migräneschmerzen – hilft bei Erschöpfung – hat blutstillende Eigenschaften – hilft bei Blutarmut, Bauchschmerzen und Blähungen – stärkt Leber und Gallenblase – regt die Sexualität an – hilft bei Menstruations-und Wechseljahrsbeschwerden Seelisch verhilft er zu Mut und Willenskraft – wirkt bei innerer Unruhe und harmonisiert – löst Blockaden – bringt Energie und Motivation – unterstützt die Aktivitäten – bringt mehr Handlungsspielraum.
Anwendung:
Kann als Kette oder Bi-Scheibe am Körper getragen werden, als Rohstein direkt auf die betroffene Körperstelle gelegt oder als Jaspis-Essenz getrunken werden. Unter fließendem Wasser reinigen, mit Hämatitsteinen entladen und in der Sonne aufladen.