Sonne Eintritt Schütze

Vision und Glaube

Erforscher des Lebens

Temperament: Feuer

Schlüsselsatz: Ich sehe

Haupteigenschaften: abenteuerlustig, aber selbstgerecht

Thema: Suche nach Gott, strebt nach spiritueller Ausweitung

Ziel: Selbsterkenntnis, Weisheit, innere Führung

Die feste Vorstellung des Schützen ist, dass das Leben ein Abenteuer, eine Reise ist und der eigentliche Sinn des Lebens besteht darin, die Reise so interessant, so vielseitig und so ausgedehnt zu gestalten, wie es nur möglich ist. Denn die Reise ist das Ziel.

Der Schütze hat Angst etwas zu verpassen – sei es eine Frau, einen Plan, eine Idee, ein Buch, einfach alles Neue, Unversuchte und Unerforschte. In Wirklichkeit geht es darum, dass der Schütze ein instinktives Gespür dafür hat, was populär sein wird, bevor alle anderen es merken. Er hat einen erstaunlichen Blick für günstige Gelegenheiten, der so genannte gute Riecher für noch so entfernte Möglichkeiten. Dazu kommt noch die Schnelligkeit, die Impulsivität, die Kühnheit, die dem Schützen die Nerven gibt, etwas zu wagen, wo andere Zeichen sich im Hintergrund halten und abwarten.

Langeweile ist der große Feind dieses ungestümen Zeichens. Der Schütze langweilt sich sehr schnell. Es genügt, wenn er etwas zweimal auf die gleiche Art erledigen muss.

Der Schütze wandelt sich ständig, sein ruheloser Geist sucht immer neue Wege.

Sein explosives Temperament kann bei einem Wutanfall durchaus angsteinflößend wirken, aber er ist nicht nachtragend und plant keine Rache wie der Skorpion oder leckt seine Wunden wie der Krebs.

Der Schütze ist nicht gerade für sein Einfühlungsvermögen berühmt. Seine Pfeile können sehr vernichtend treffen – nur merkt er es nicht.

Zu viel Häuslichkeit kann ihn um den Verstand bringen. Er braucht einen Rucksack und einen zu besteigenden Berg.

In seinem Expansionsdrang möchte er den alltäglichen Verpflichtungen, den sozialen Schranken, der Familientradition entfliehen. Sein individueller Freiheitsdrang lässt ihn jeden Zwang zurückweisen. Er sucht die Wahrheit und eine Lebensform, die ihm entspricht.

Immer bleibt als innerer Wesenszug des Schützen die Sehnsucht in die Weite und Ferne und zur unbeschränkten Freiheit. Er braucht Veränderung und Abwechslung, damit er sich entwickeln kann.

Der fortgeschrittene Schütze verbindet sich immer mehr mit der geistigen Ebene. Er lebt die gefundene Wahrheit und wird dabei weise.

Esoterischer Saatgedanke:

Ich sehe das Ziel. Ich erreiche das Ziel und sehe ein weiteres.

Sonne im Zeichen Schütze
Sonne im Zeichen Schütze

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Über Heike

Dipl. psychologische Astrologin / Rückführung Fachbuchautorin Trainerin Ausbilderin
Dieser Beitrag wurde unter Planetenbewegungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.