Rückführung / Reinkarnation

Meine Methode
Mögliche Fragen und Antworten finden Sie am Ende dieser Seite. War Ihre Frage nicht dabei? Dann schreiben Sie mir

heike@sternenbild.com

Ich versuche alle Ihre Fragen abzuklären.
Wenn Sie bereit sind und ich für Sie die richtige Person zu einer Rückführung bin, rufen Sie mich an und vereinbaren einen Termin mit mir innerhalb der nächsten zwei Wochen. Sie haben sich zu diesem Zeitpunkt schon entschieden, ob Sie eine Kennenlernrückführung, Regression, oder eine Rückführung zur Problemlösung machen möchten und teilen mir das mit.
Tel: 0650 418 25 22
Meine Methode beinhaltet ein Vorgespräch eine Meditation die eigentliche Rückführung / Regression und ein Nachgespräch.
Im Vorgespräch findet eine ausführliche Anamnese statt und im Anschluss die Meditation. Eine Meditation vor der eigentlichen Rückführung hat den Sinn, sich ohne große Erwartungen im bildlichen Sehen zu üben und nimmt die Anspannung. Danach versuche ich mit ein paar Fragen zur Meditation, Sie schon auf die eigentliche Rückführung vorzubereiten. Mit einer Count- Down- Entspannungsmethode versetze ich Sie in einen möglichst tiefen Alphazustand. Sie sind jedoch in vollem Bewusstsein, aber der Zugang zur Seele wird in einem tiefen Entspannungszustand leichter gefunden. Sie werden mit mir ganz normal kommunizieren. Ich werde Sie leiten und mit gezielten Fragen zu bestimmten Ereignissen führen, welche für Sie von Bedeutung sind.
Dauer
Kennenlernrückführung 1-2 Stunden
Regression 1-2 Stunden
Rückführung mit Problemlösung 1,5-3 Stunden
Wenn Sie nach der Rückführung bereit sind, können wir alles noch einmal durchgehen und aufgetretene Fragen klären. Allerdings hat die Erfahrung gezeigt, dass das eher selten der Wunsch ist. Die meisten Menschen verspüren den Wunsch, sich zurückzuziehen und alles noch einmal Revue passieren zu lassen. Die Seele wurde so tief berührt, man ist überältigt und möchte erst einmal für sich sein.
Viele Fragen stellen sich oft erst ein paar Wochen nach der Rückführung.
Dazu biete ich Ihnen die Möglichkeit eines telefonischen Nachgesprächs, welches im Honorar inbegriffen ist.
Gerne dürfen Sie unser Gespräch aufzeichnen. Ich selbst erstelle keine Aufzeichnungen.
Vereinbarter Termin kann nicht wahrgenommen werden
Wenn Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten können, informieren Sie mich bitte frühzeitig darüber.

Tel: 0650 418 25 22
Es ist schon vorgekommen, dass eine Rückführung nicht stattfinden konnte, weil die Seele nicht dazu bereit war. Die Zeit ist noch nicht reif und gewisse Blockaden versperren die Tür zur Vergangenheit. In diesem Fall begleichen Sie nur das Vorgespräch, die Meditation und das Nachgespräch. Jedoch erhalten Sie auch hier schon wertvolle Erkenntnisse.
Eine Rückführung beinhaltet keine therapeutische Anwendung und ersetzt in keiner Weise eine ärztliche Behandlung. Es wird keine Diagnose gestellt und Sie behalten Ihre Selbstverantwortung und freie Entscheidung, wie Sie sich weiter entwickeln möchten.
Bei akuten Psychosen oder schweren physischen Erkrankungen, wie Epilepsie oder schweren Asthma führe ich keine Rückführung durch.
Wer’s erlebt, braucht keinen Beweis. Wer’s nicht erlebt, dem nützt kein Beweis.
Grundgedanken – Reinkarnation
Für mich persönlich ist der Gedanke der Reinkarnation, die Erklärung für so viele unterschiedliche Lebensbedingungen. Früher hatte man die Götter und Geister für Armut – Reichtum, Krankheit – Gesundheit usw. verantwortlich gemacht. In der heutigen Zeit könnten wir nur einen Gott dafür verantwortlich machen. Aber vieles lässt sich karmisch nicht auf das gegenwärtige Leben zurückführen. Folge dessen muss es mehrere Inkarnationen geben.
Wir werden nicht zufällig in eine bestimmte Familie hineingeboren, unsere Eltern sind nicht zufällig unsere Erzieher, und unsere Kinder werden nicht zufällig uns anvertraut. Immer steht ein tieferer Sinn dahinter, eine alte Bindung, ein familiäres Karma oder eine Chance für unsere geistige Entwicklung. Wenn sich eine Seele entschließt wieder zu inkarnieren, legt sie in der Lichtebene schon ihr Neues Lebens und Lernthema fest.
Auch die Antwort auf die Frage, was mit totgeborenen Seelen ist, oder mit Menschen die geistig behindert sind, kann ohne Bezugnahme zur Lehre der Wiedergeburt nicht gefunden werden.
Oft wird der Begriff von Karma in der heutigen Zeit falsch verstanden. Niemals darf ein Urteil gefällt werden über Menschen, die ein sogenanntes schweres Schicksal erleiden. Wir wissen nicht, ob diese Seele etwas aus einem früheren Leben ausgleicht oder ob sie sich bewusst solche Herausforderungen gewählt hat, um rascher auf dem geistigen Pfad vorwärtszukommen.
Die Hintergründe und Ursachen, wieso jemand etwas tut oder etwas erlebt sind so individuell und es gibt tausend Facetten und Möglichkeiten. Das zu verstehen ist sehr wichtig, damit wir nicht falsch urteilen, falsche Schlüsse ziehen oder Vorurteile aufstellen.
Wir sollten das Leben, welches von einer kosmischen Ordnung durchdrungen ist, nur bewundern und nicht bewerten.
Fragen & Antworten
Muss ich für den Erfolg der Rückführung, an frühere Leben glauben?
Es ist unwichtig, ob sie an frühere Leben glauben oder nicht. In allen Bildern, in allen Personen begegnen Sie sich immer selber. Ob diese nun real existieren oder symbolisch gesehen werden, spielt keine Rolle. Das Unterbewusstsein, will immer etwas verdeutlichen und dementsprechend bewusst machen, dient der Aufdeckung des Problems, wie auch einer anzustrebenden Heilung.
Kann jeder eine Rückführung machen?
Grundsätzlich ja, wenn man offen ist für etwas Neues. Die Bereitschaft zu dieser Rückführung und Heilung muss gegeben sein, ebenso der Wunsch zur Lösung des Problems. Meistens hat man seine Probleme schon oft analysiert und durchleuchtet und doch keine Lösung gefunden. In solchen Fällen ist eine Rückführung, eine gute Möglichkeit, Themen nicht nur intellektuell zu verstehen, sondern zu erleben.
Mit welchen Folgen kann ich rechnen?
Die Rückführung ist eine tiefe Begegnung mit der eigenen Seele und das ist eine Erfahrung, die niemanden unberührt lässt.
Die Einsichten, die Sie durch solch eine Rückführung für ihre Gesundheit und ihr Denken gewinnen, können ihr ganzes Leben zu einem Vorteil verändern. Vieles was Sie früher für erstrebenswert hielten, wird nun nicht mehr wichtig sein.
Die Rückführung bereitet neben ihrer Heilung eine zusätzliche Bewusstseinserweiterung, die Ihnen dazu verhilft, Ihr Leben voll anzunehmen und mehr Freue zu empfinden.
Was versteht man unter Reinkarnation?
Im Wesentlichen ist jede Rückführung eine Reise zu sich selbst und eine faszinierende Reise in die Vergangenheit.
Sie machen sich das Faktum zu nutze, dass alles im Unterbewusstsein gespeichert ist. Unbewusste Seeleninhalte (Speicherungen), welche durch mehrere Leben in verschiedenen Körpern mitgeschleppt werden, holen Sie in Ihr Bewusstsein. Um an diese Speicherungen zu gelangen, ist es notwendig in den Alphazustand versetzt zu werden. Das ist jener Zustand, der sich zwischen wachen (Betazustand) und schlafen (Theta zustand) befindet. Durch reduzieren bzw. ausschalten der linken Gehirnhälfte, welche immer alles analysieren und kontrollieren will, kann das erreicht werden. Gleichzeitig wird die rechte Gehirnhälfte aktiviert, in der das Unterbewusstsein gespeichert ist. Hierbei bedienen wir uns einer Countdown – Entspannungstechnik.
Während der Rückführung, werden Ihnen vertraute Seelenanteile begegnen, ebenso wie unbekannte, verdrängte und fremd erscheinende. Die äußere Wirklichkeit, die Umwelt, die Mitmenschen dienen als Spiegel, in dem Sie einen Teil Ihres Selbst erkennen können. Das heißt, dass das Leben an sich schon Heilung ist, wenn man es richtig versteht und umsetzt. Doch viele Hinweise sind oft nicht so leicht zu deuten, weil sie zu tief in alten Mustern stecken. Der Zusammenhang mit sich Selbst und der Seele ist nicht zu erkennen. Hier kann die Rückführung eine wertvolle Hilfestellung leisten, in dem Zusammenhänge geklärt werden, Unbewusstes ins Bewusstsein gehoben wird, die Muster deutlicher zu Tage treten und Blockaden gelöst werden.
Die Seele will sich weiterentwickeln, sie strebt nach Freiheit ohne Ängste und Begrenzungen.
Welchen Nutzen bringt uns die Rückführung?
1. Wir erkennen, dass der Tod nichts endgültiges ist, sondern nur ein Übergang in eine andere Daseinsform.

2. Wir begegnen dem Gesetz des Karma (Ausgleich) alles was du anderen antust soll dir selbst widerfahren. Dadurch können wir unser Schicksal leichter annehmen und akzeptieren.

3. Wir erkennen, dass wir das Produkt unserer Vergangenheit sind. Negative Programmierungen von früher können wir re-programmieren, um seelisch wieder heil zu sein.

4. Von allen Problemen, Ängsten und anderen störenden Eigenheiten können wir uns befreien, um wieder das zu sein und zu werden, was wir immer waren. Ein ungetrennter Teil vom Ganzen.

5. Für die eigenen Probleme sucht man keinen Schuldigen mehr, sondern allein bei sich.

6. Man entwickelt eine alles verstehen wollende Toleranz allen Menschen gegenüber. Es ist egal, welche Religion, Hautfarbe, ob homosexuell oder sonst was. Bestimmt hat man sich bei einer Rückführung in irgendeiner Form wiedergefunden. Man erkennt, dass eine Verurteilung solcher Menschen, eine Verurteilung seines Selbst gleichkäme.

7. Wir erkennen das Leben, als Schule für unsere seelische Weiterentwicklung. Wir haben uns vorgenommen, einen ganz bestimmten Teil in diesem Leben zu lernen, um ganz oder beinahe ganz Liebe zu werden.

8. Man wird stiller Beobachter und somit verlieren die Dinge an Gewicht. Und weis man, das alles seinen Sinn hat, – und ist es auch noch so schwer zu fassen- und erkennt man zudem, dass jedes persönliche Schicksal das bestmögliche für einen selbst ist, um mit den augenblicklichen Voraussetzungen am meisten lernen zu können, dann wird das Leben zur „reinen“ Freude. Man wird demütig und dankbar für das eigene Dasein und für alles Dasein.
Was ist das Ziel einer Rückführung?
Ist das Erkennen, Bewusstwerden, Verstehen und Auflösen von Blockaden und seelischen Konflikten, deren Ursprung in einem vergangenen Leben zu finden ist. Ihre erworbenen Erkenntnisse und Einsichten ermöglichen Ihnen eine ganz neue Sichtweise auf Ihr heutiges Leben. Sie werden die Zusammenhänge in allen Bereichen besser verstehen und neue Wege finden.
Kann es sein, das ich eine Rückführung seelisch nicht verarbeiten kann?
Keine Sorge die Seele zeigt ihnen nur die Bilder, die hilfreich sind für ihr jetziges Leben, also Erlebnisse, die jetzt an der Reihe wären, bearbeitet zu werden.
Mögliche Fragen und Themen zur Rückführung
Gibt es ein Leben, das mein heutiges beeinflusst?

Warum habe ich Angst vor tiefem Wasser, mich vor anderen zu blamieren, vor Spinnen, vor Enge…

Kenne ich diese oder jene Person aus meinem Leben bereits aus einem früheren Leben?
Gibt es karmische Verstrickungen oder Bindungen?

Warum bin ich in diesem Leben beruflich nicht erfolgreich?

Warum binde ich mich immer an die falschen Männern/Frauen?

Warum kann ich mich nicht trennen?

Warum habe ich diese Schwierigkeiten mit meinem Ehemann, meiner Schwiegermutter, Nachbarin….

Warum darf es mir nicht gut gehen?

Warum werde ich nicht schwanger?

Neugierde Schuldgefühle Ängste Phobien  Elternproblematik Beziehungsprobleme Glaubenssätze  unerfüllter Kinderwunsch  Sexualitätsprobleme  finanzielle Probleme  Mangel an Selbstwert, Selbstbewusstsein, Selbstliebe  körperliche Probleme berufliche Probleme,  Suche nach der Lebensaufgabe
Sie können alles Fragen, was Sie wirklich berührt und Ihnen wichtig ist. Auch zu allen körperlichen Symptomen können Sie Fragen stellen.
Alle negativen Glaubenssätze und Prägungen können mit einer Rückführung reprogrammiert werden, denn die Ursache liegt fast immer in einem früheren Leben, und wenn nicht, dann meldet sich die Seele und sagt Stopp! Halt, hier müssen wir schauen die Ursache dafür ist in der Kindheit zu finden. Glauben sie mir, unser höheres Selbst weiß immer, was für uns wichtig und gut ist.

heike@sternenbild.com

http://www.sternenbild.com/wp-content/uploads/2016/06/Preisliste-2016.pdf

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht