Zeitqualität Wassermann 19. Januar – 17. Februar 2017

 

pixabay.com

pixabay.com

Zeitqualität Wassermann
21. Januar – 19. Februar

Die Wassermann-Phase in der Natur
Die Pflanzenwelt braucht diese Ruhephase, um sich unter der Schneedecke weiter auf das neue Leben vorzubereiten. Diese unsichtbaren Prozesse, aktiviert durch das Sonnenlicht, sendet den Gewächsen energetische Impulse und erweckt sie zu neuem Leben. Der Wassermann verschüttet das »Himmelswasser«, die Lebenskraft, großzügig auf die dürstende Erde und schafft damit eine Verbindung zur geistigen Welt.
Spiritueller Saatgedanke: „Wasser des Lebens bin ich, ausgegossen für dürstende Menschen.“

Fastnachtszeit
Zwar herrscht noch immer tiefer Winter, aber die Tage beginnen merklich länger zu werden und die Sonne zeigt sich uns wieder häufiger. Die Steinbockzeit, die Zeit der Einkehr, ist vorbei und die Sehnsucht nach Neuem macht sich bemerkbar. Mit dem Luftelement des Wassermannes kommt wieder Bewegung und Geselligkeit ins Leben. Wir wollen wieder Lebendigkeit spüren, verrückte Sachen machen und frei werden. Dem grauen Alltag zu entkommen gelingt am besten, wenn wir unsere Perspektive »verrücken«. Jetzt dürfen wir mit unseren Möglichkeiten spielen, der Ernst des Lebens hat erst einmal Pause. Wir dürfen uns zum Narren machen, maskieren, lachen und der finsteren Zeit ein Schnippchen schlagen. Die alten Verkrustungen zu sprengen wird in vielen Faschingsbräuchen aufgegriffen. Es ist Karneval, Fasching, Fasnacht. Sie symbolisieren die wiederauftauchende Lebensfreude und den Wunsch nach Ausgelassenheit. Alle drei Wörter stehen in enger Verbindung mit der Fastenzeit. Carne-vale bedeutet Fleischwegnahme und ist der Beginn der Fastenzeit. Fasching oder Vaschang leitet sich vom Fastenschank her, dem letzten Ausschank alkoholischer Getränke vor der Fastenzeit. Fastnacht ist der Tag und die Nacht vor der Fastenzeit. Sinn dieser Zeit ist es, noch einmal so richtig Spaß zu haben, bevor die christliche Fastenzeit anbricht. Der Aschermittwoch leitet die 40-tägige Fastenzeit bis Ostern ein. Dabei werden die sechs fastenfreien Sonntage nicht mitgezählt. Die Wassermann-Zeit gestattet es, einmal anders zu sein, ausgefallene und ungewöhnliche Kleidung zu tragen und sich zum König, zur Prinzessin oder zur Hexe zu erhöhen. Vielleicht schlüpfen Sie auch lieber in die Rolle eines Außerirdischen? Sie können ganz neue Facetten Ihrer Persönlichkeit kennenlernen. Bei vielen bleibt auch danach etwas haften. Niemand kann Sie zwingen wieder der zu werden, der Sie früher waren. Mit Masken, Larven und Hexen überschreitet man die Grenze Saturns, begibt sich in die scheinbar gesetzlosen Weiten des Uranus und sprengt jegliche menschliche Ordnung. Hier geht es um die Erhaltung lebendiger geistiger Lebenskraft.

Vivaldi – Four Seasons (Winter)

https://www.youtube.com/watch?v=nGdFHJXciAQ

Wassermann 21. Januar bis 19. Februar
Individualist mit originellem Geist
Wassermann ist das elfte der zwölf Tierkreiszeichen. Es umfasst den Raum von 300 bis 330 Grad ab dem Frühlingspunkt. Das Bewusstsein wendet sich vom äußeren Handeln in eine stille geistige Aktivität.

Nutzen sie die Zeit des noch jungen Jahres, sich verstärkt mit ihren Visionen und Hoffnungen zu beschäftigen. Nehmen sie kleine Änderungen vor, schaffen sie sich mehr Freiraum, um mit der Zeit an den Baustellen des Lebens größere Korrekturen vornehmen zu können.
Es ist die Zeit des Denkens, Denken schafft Zusammenhänge sowie Struktur von Raum und Zeit. Dadurch bekommt man den Eindruck, dass hinter allem, ein universeller Plan wirkt. Alles scheint einen tieferen Sinn zu haben und vollzieht sich nach einer höheren Ordnung, in die wir nicht eingreifen können.

Im vorherigen Zeichen Steinbock ging es um Struktur, Halt, und Ausdauer. Damit das Leben aber nicht zu starr und festgefahren wird, folgt nun das Prinzip des Wassermannes und sorgt für Unruhe, Umbruch und Erneuerung. Die Wassermannenergie will sich Freiheit und Unabhängigkeit verschaffen. Mithilfe der Gedanken können wir alte Muster loslassen und Neues schaffen. Der Wassermann ist das Luftelement, ist leicht und alles scheint unkompliziert und auch ein wenig verrückt. Der Wind weht uns allerlei Interessantes zu. Wir müssen nun versuchen, dem Ganzen eine Richtung zu geben, damit nicht wieder alles verweht wird. Wir lassen uns inspirieren und treffen Entscheidungen, die es uns ermöglichen, neue Sinnzusammenhänge zu erschließen. Es ist die Narrenzeit, die uns auffordert, alles Erlernte zu vergessen und neue verrückte Dinge auszuprobieren. Vielleicht wird Unmögliches doch möglich? Wenn wir wieder frei und unvoreingenommen reagieren, eröffnen sich ganz neue, nie erahnte Perspektiven. Dazu müssen wir wieder alles infrage stellen. Die Wassermann Zeit bietet uns die Chance zur Revolution. Wir erinnern uns, dass der Wassermann mit seinem Krug das Überirdische auf die Erde gießt und uns damit die Möglichkeit gibt, kosmische Erfahrungen zu sammeln. Damit wachsen wir über die irdischen Gesetzmäßigkeiten hinaus und sind bereit, auf Synchronizitäten, mystische Erfahrungen und Wunder zu achten. Viel häufiger als früher begegnen wir »Zufällen«, ungewöhnlichen Vernetzungen, die unser Leben verändern. Unsere Gedanken filtern wichtige Informationen und müssen in eine konkrete Form gebracht werden, um sie anderen Menschen verständlich zu machen. Wir müssen unsere Gedanken beherrschen, damit nicht die Gedanken uns beherrschen. Geistige Techniken können erlernt werden wie Essen, Gehen oder Schwimmen.

Wie kann ich die Wassermannenergie umsetzen?
Aktivitäten:
Sportliche Aktivitäten lassen den Kopf zur Ruhe kommen. Sich viel Raum und Zeit zum Durchatmen nehmen. Entwickeln Sie Gefühle für sich selbst und lassen Sie die Dinge geschehen. Lernen Sie, über Ihre Gefühle zu sprechen. Geben Sie sich den Raum, den Sie für Ihre Entfaltung brauchen und beschreiten Sie Ihre eigenen Wege.
Gesundheitliche Aspekte
Innere Auflehnungen können sich besonders im Wadenbereich, als Krämpfe und Stauungen bemerkbar machen. In Ihrem Kopf rotieren pausenlos Gedanken, Visionen und Ideen. Diese Hyperaktivität strapaziert Ihr Nervenkostüm und es kann zu verschiedenen Nervenleiden kommen.
Was hilft
Auch in diesem Bereich sind Sie experimentierfreudig und offen für alles Neue. In Frage kämen die anthroposophische Homöopathie, Geistheilung, indische Medizin, Eurythmie, Magnetfeldtherapie und noch vieles mehr. Heilpflanzen wie die Mistel besitzen keine Wurzel und eignen sich besonders für Wassermänner, weil sie mit ihrer Informationsspeicherung neue Lösungen für Körper und Geist vermitteln.
Fragen zum Wassermann Monat
In welchen Situationen kann ich mich am wenigsten anpassen?
Wo unterscheide ich mich von anderen?
Wann sehe ich auf andere herab?
Bin ich fähig, meine Freiheit zu leben?
Bewundere ich originelle und individualistische Personen?
In welchen Bereichen kann ich mit unkonventionellen Lösungen aufwarten?
Ihr Leitspruch: Manchmal muss man zu einer Ein-Personen-Gruppe werden.

Affirmationen für den Wassermann – sowie im Wassermann Monat

Ich bin human
Ich engagiere mich für Neues
Ich befreie mich aus Zwängen, wo es notwendig ist
Ich bin geistreich und originell
Ich arbeite mit anderen zusammen
Ich setze mich für meine Ideen und Wünsche zum Wohle aller ein

Die entscheidende Wende im Wassermannzeitalter erfuhren wir durch Charles Darwin, der die Entdeckung der natürlichen Evolution ins Leben rief.

Niemand kann wissen was geschehen wird, denn sonst gäbe es keine Freiheit.

Lasst uns Auf-Wachen! Wo ist das Alte längst überholt, wo soll „Neues“ zugelassen werden. Wo in unserem Leben tut uns ein Neubeginn, eine Veränderung gut? Lasst uns mit der Wassermann – Energie in Verbindung kommen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht