Zeitqualität Widder 21. März – 20. April

E_2015_Wien_Widder_08_gmsg_01 72 DPIDie Widder-Phase in der Natur

Widder ist das erste der zwölf Tierkreiszeichen, ohne bewusste Vergangenheit und steht im ersten Haus des Horoskop Kreises mit Blick in die Zukunft. Es umfasst den Raum von 0 bis 30 Grad ab dem Frühlingspunkt. Mit ihm beginnt der Impuls des Lebens. In jeder Idee eines neuen Projektes ist diese Energie wirksam.

Das Osterfest
Ostern fällt immer auf den ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond zu Frühlingsbeginn. Der frühestmögliche Termin ist der 22. März und der späteste der 25. April. Die Bezeichnung des Festes geht auf die germanische Göttin Ostara zurück. Dieses Fest fällt in die Widderzeit, in der die Unterwelt Ihre Pforten öffnet und alles neue Leben an die Oberfläche bringt. Es ist die Geburt und Wiederkehr im Pflanzenreich. Mit dem Aufblühen der Natur richtet sich die Aufforderung an uns, sich neuen geistigen Zielen zuzuwenden.
Ostern ist ein Fest des Neubeginns. Der Brauch der Palmweihe ist Ausdruck für die wiedererwachende Lebenskraft, der erneut im Saft stehenden Ruten. Das Osterlamm ist kein Opfertier, sondern symbolisiert das Sternzeichen Widder. Seit der Antike gilt der Osterhase als Symbol für Fruchtbarkeit. Hasen schenken im Frühjahr vielen Jungen das Leben, daher gilt der Hase seit jeher als Fruchtbarkeitssymbol. Das Osterei wird in vielen Mythen als »Welten-Ei«, aus dem alles Leben entstanden ist, dargestellt. Somit wurde das Ei zum Symbol der Auferstehung Christi. Eier symbolisieren neues Leben, denn aus der tot aussehenden Eierschale kommt neues Leben zum Durchbruch. Daher blieben allen Gläubigen während der Fastenzeit Eier versagt. Mit dem Färben der Eier wird die bunte Pracht der Pflanzenwelt symbolisiert. Die sprießende Natur wird durch das Verstecken der Eier unter Büschen begrüßt. In den Ostertagen gelegte Eier sollen Unheil abwehrende Kräfte haben, so der Volksglaube. Das Osterfeuer symbolisiert den Sieg über den Tod. Es vertreibt die Dämonen des Winters und begrüßt den Frühling. Jesus ist das Oberhaupt der geistigen Hierarchie und drückt die Liebe Gottes aus. Ostern ist das große Fest des Westens und aller Christen.

Widder 72 DPIDer Widder: 21. März bis 20. April
Der Kämpfer

Mit dem Widder beginnt ein neues astrologisches Jahr. Während sich die Natur im Winter in Ruhe im tiefsten Erdinneren auf einen Neuanfang vorbereitet hat, drängt nun alles nach außen. Mit aller Kraft kämpfen sich Gänseblümchen & Co durch die Asphaltritzen, aus der Dunkelheit hinauf zum Licht. Die ganze Natur ist in Aufbruchsstimmung, alles gilt dem neuen Leben. Alles was sich diesem Lebens willen entgegenstellt wird rücksichtslos übergangen.
Jetzt wird vielleicht klar, warum viele Widder Geborene einfach drauf los stürmen, ohne Rücksicht auf Verluste. Sie sind im Allgemeinen sehr kraftvolle Menschen mit einem ungeheuren Willen und sehr oft passt das Sprichwort: „Mit dem Kopf durch die Wand.“
Das innere Feuer treibt sie immer wieder an, sie sind voller Ideen und kommen nie zur Ruhe. Widder Menschen haben weniger Ängste als andere Tierkreiszeichen. Der Widder ist das erste Zeichen im Tierkreis, hier gibt es noch keine Vergangenheit, keine Erfahrungen, weshalb die Abenteuerlust siegt. Er will einfach vorwärts kommen und deswegen nimmt er auch selten Rücksicht auf die Bedürfnisse anderer. Das Gegenzeichen ist die Waage und somit die Lernaufgabe des Widders. Er muss lernen die Anliegen anderer Menschen miteinzubeziehen und nicht auf Kosten anderer seinen Willen auszuleben.

Seit einigen Jahren hält sich Uranus im Widder auf. Im Widdermonat kann es nun sein, dass es zu abrupten Veränderungen in Bezug auf Ausstrahlung und Out Fit, Beruf, Finanzen, Partnerschaft…..usw. kommt, je nach individuellem Horoskop. Alles was bis jetzt verdrängt wurde, kann nun einem Wechsel unterworfen sein, der eine rasche Anpassung an wechselnde Situationen fordert.

Das Gegenstück zur Herbst-Tagundnachtgleiche ist die Frühlings Tagundnachtgleiche, wenn die Sonne den Himmelsäquator von Süden nach Norden überschreitet. Damit wird das Ende des Winters auf der nördlichen Erdhalbkugel markiert. Beides sind Feste, an denen Tag und Nacht gleich lang sind und sich die Waage halten. Im Jahreskreis entspricht diese Tageszeit dem Sonnenuntergang, der Dämmerung. Es ist eine Zwischenzeit, die »magische Zeit« zwischen Tag und Nacht.

Gesundheitliche Aspekte
Gedächtnisschwächen, Kopfschmerzen, Nasennebenhöhlenentzündung, Entzündungen, Infektionen, Zahnschmerzen, Potenzstörungen, Fieber, Zahnprobleme, hoher Blutdruck und außerdem wird ihm die Galle zugeordnet. Wenn der Widder beginnt, seinen Ärger in sich hineinzufressen, sind Kopfschmerzen ein typisches Symptom. Das innere Feuer lodert und zehrt ihn auf. Sie müssen sich ein Ventil schaffen, Ihre Rechte durchzusetzen. Blockierte Energien drücken sich in Entzündungen und Verletzungen aus und lassen Sie sprichwörtlich »Gift und Galle spucken«.

Spiritueller Saatgedanke: „Ich trete hervor, und von der Ebene des Denkens aus herrsche ich.“
Wie kann ich die Widder Energie positiv umsetzen?
Aktivitäten

Die Widderkraft muss fließen. Sie brauchen Bewegung. Am besten passt Laufen, Kampfsport, Boxen und Squash zur Widder-Energie. Auch Heilpflanzen wie Brennnessel, Mariendistel und Ingwer können unterstützend wirken.
Was hilft
Lassen Sie sich mehr Zeit und gönnen Sie sich mehr Ruhe. Üben Sie sich, in andere einzufühlen!

Leitspruch des Widders:

Das Leben ist ein Kampf.

Fragen zum Widder Monat:

– Wie lebe ich meine Energie?
– Wo setze ich meinen Willen um?
– Übergehe ich andere?
– Leidet jemand unter meiner Rücksichtslosigkeit?
– Stelle ich mich Konflikten?
– Wo kann ich meine Kräfte am besten einsetzen?

Affirmationen für den Widder – sowie im Widder Monat
– Ich kämpfe für das Gute
– Ich bin mutig
– Ich bin offen und direkt
– Ich kann mich behaupten
– Ich weiß, dass Achtsamkeit und Geschwindigkeit nicht im Widerspruch stehen

«Man lernt wie ein Krieger zu handeln, indem man handelt, nicht indem man redet.»
(Carlos Castaneda)

Ich wünsche uns allen einen kraftvollen Widdermonat und einen erfolgreichen Neubeginn.

Der Widder (Bild) ist eine Gemeinschaftsproduktion mit dem Villacher Künstler Helmut Strauss (Carolinus Ornatus) www.facebook.com/CarolinusOrnatus  In dieser Zusammenarbeit wurden alle Tierkreiszeichen in einer einzigartigen Symbiose aus Acryl-Malerei, Fotografie und Digitaltechnik wiedergegeben. Alle Exponate sind als gerahmter Kunstdruck im Format 30×20 auf Edel-Papier, Leinen oder Acrylglas ab 20 Euro erhältlich.
Anfrage unter: ornatus@gmx.at

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht