Zeitqualität Jungfrau 24.08-23.09.

Zeitqualität Jungfrau

wheat-1556700_960_720Die Jungfrau-Phase in der Natur

Die bunte Farbenpracht verwandelt sich im ersten Herbstmonat in Dürre und Trockenheit. Der Saft der Pflanzen zieht sich zurück und somit das Leben. Die Energien fließen wieder in die Erde, um gewandelt zu werden. Es beginnt die Entwicklung der geistig-seelischen Aspekte.

Erntedankfeste

Bildquelle:pixabay.com

Der goldene Glanz des Sommers zieht vorbei und alles wirkt etwas matt und verblasst. Der Spätsommer, die Zeit der Ernte und der Duft nach frischem Stroh ist die Zeit der Jungfrau. Jetzt müssen die Speicher gefüllt und die Vorräte für die kalte Jahreszeit angelegt werden. Die Jungfrau-Zeit ist die Zeit der Arbeit. Es muss schnell und ordentlich gearbeitet werden, denn das nächste Gewitter könnte die gesamte Ernte verderben. Alles muss zur rechten Zeit am richtigen Ort stattfinden. Sind jedoch alle Scheunen und Speicher gefüllt, beginnt die Zeit der Fröhlichkeit. Es werden die Erntedankfeste gefeiert. Diese erinnern uns daran, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, immer genug Nahrung auf unseren Tellern zu haben. Der Brauch dieser Feste resultiert aus einer Zeit, als die Menschen hauptsächlich auf dem Lande lebten und von Viehzucht, Ackerbau und Ernteerträgen abhängig waren. Seit jeher wurde nach Einbringen der Ernte ein Erntedankfest veranstaltet. In erster Linie wird damit die Abhängigkeit des Menschen vom Naturkreislauf ausgedrückt und Gott für die Ernte gedankt. Vielerorts werden in dieser Zeit Kirchen mit Getreide, Früchte und Gemüse dekoriert. Für diese Feste gibt es kein allgemeingültiges Datum. Gefeiert werden sie ganz unterschiedlich mit Tanz und Musik oder mit einem Erntedankumzug. In den Bergregionen gibt es den sogenannten »Almabtrieb«. Im Juni ziehen die Hirten mit dem Vieh auf die Alp, denn das Gras von den Bergwiesen verleiht der Milch und dem Käse einen einzigartigen, würzigen Geschmack. Im September/Oktober werden die Tiere mit dem Almabtrieb den Bauern zurückgebracht. Bevor man die Kühe und Schafe erblickt, hört man ihr Glockengeläut. Die Tiere werden vor dem Almabtrieb mit Glocken versehen und mit Blumen und Bändern geschmückt, als Zeichen für den gut überstandenen Bergsommer

Die Jungfrau: 24. August bis 23. September
Kritischer Realist

Jungfrau ist das sechste Symbol im Tierkreis. Es umfasst den Raum von 150 bis 180 Grad ab dem Frühlingspunkt. Das Bewusstsein plant und organisiert den Schöpfungsimpuls des Widders bis ins kleinste Detail.

Jedes Tierkreiszeichen beschreibt ein „WIE“ der Zeit.

Bis 23. September fordert uns die Sonne mit folgenden Themen heraus:

Realität, Ordnung, Ökonomie, Genügsamkeit, Voraussicht, Vernunft, Gesundheit, Ernährung,

Schattenseiten:

Wenn das natürliche Streben nach Ordnung und Sauberkeit auf eine falsche Ebene gerät, können daraus Sauberkeitsfanatismus, Kritiksucht und Pedanterie entstehen.

Die Jungfrau ist das dritte Sommerzeichen und das dritte Element Erde im Tierkreis.
Am 23. August wechselt die Sonne in das wenig geschätzte Tierkreiszeichen Jungfrau, ähnlich dem Skorpion. Sie gilt als ordnungsfanatisch, unlocker, humorlos, besserwisserisch und ihre Kreativität passt in eine Mokkatasse. Ihre Tugenden wie Fleiß, Pünktlichkeit und Genauigkeit bewirken bei vielen das große Gähnen. Natürlich gibt es wie unter jedem anderen Zeichen auch die untypischen Vertreter, welche sich gegen alles Jungfrau typische sträuben, um einfach nicht zu „ersticken.“
Vor-sicht, ist eine der ausgeprägtesten Eigenschaften, sofort erkennt sie, wenn etwas nicht stimmt. Ein schlichtes Ja oder Nein tut es bei ihr nicht. Sie ist eines der realistischsten Zeichen im Tierkreis und greift immer nach dem Erreichbaren. Passt etwas nicht in ihr Weltbild, tut sie so, als existiere es nicht.
Aus der Märchenwelt entspricht die Prinzessin auf der Erbse, dem Zeichen Jungfrau. Diese eine Erbse bereitet der Jungfrau nämlich unglaubliche Qualen.
Es ist der Übergang vom Sommer zum Herbst, als Reifezeit und Erntezeit. Nun muss das Lager für den Winter gefüllt werden. Die Strahlkraft der Sonne aus der heiteren Löwe Zeit nimmt nun deutlich ab. Die Ferienzeit geht zu Ende und die Menschen kehren in ihren Alltag zurück. Die Arbeit mit ihren Pflichten muss wieder aufgenommen werden. In der Natur können wir beobachten wie alles ruhiger und langsamer wird. Die Kräfte des vorangegangenen Löwe Zeichens treten in den Hintergrund, wir werden gemächlicher und warten bis die Früchte ausgereift sind. Die Löwenhaften Themen, wie Selbstverwirklichung, im Mittelpunkt stehen oder Partys zu feiern rücken weit in den Hintergrund. Wir sind zum Umdenken aufgefordert und es wird uns eine gewisse Bescheidenheit abverlangt.
Das Jungfrau Zeichen wird auch mit gesunder Ernährung und einer vernünftigen Lebensweise in Verbindung gebracht. Es ist die beste Zeit, jeden Tag eine gute Gewohnheit für den Körper aufzunehmen. Weniger Fleisch, keinen Zucker, weniger Alkohol, weg mit den Zigaretten………….und dazu jeden Tag Bewegung. Jetzt haben wir alle die Möglichkeit, das Beste aus unserer momentanen Situation herauszuholen. Betrachten sie ihre Lebenssituation nüchtern und ziehen Sie die Konsequenzen.
Bringen Sie Ordnung in ihr Leben, kümmern Sie sich nicht um großartige Dinge, sondern um den Alltagskram. Räumen sie auf, Putzen Sie ihre Schuhe, gehen Sie zum Friseur, überlegen Sie sich ein neues Outfit, denn in einem Monat wechselt die Sonne in das Tierkreiszeichen Waage und da ist es wichtig einen guten Eindruck zu machen. Das alles braucht natürlich eine gewisse Vorbereitungszeit.

Körperliche Entsprechungen

allgemein krankheitsanfällig, Dünndarm, Zwölffingerdarm, Bauchbereich

Archetypisch

Steht die Jungfrau für die Magd. Im Tierkreis leitet die Jungfrau einen Wendepunkt ein, die Tage werden kürzer und die Dunkelheit macht ein wenig bange. Das innere Licht ist noch wenig vertraut, deshalb ist die Jungfrau sehr vorsichtig. Im Löwen ging es um die Selbstentfaltung, während es jetzt um Selbstbeschränkung geht, weil wir uns nun an neue Bedingungen anpassen sollen.

Gesundheitliche Aspekte

Wenn sich Ihre Ordnung auflöst und im Chaos zu versinken droht, geraten Sie schnell in Panik und reagieren mit Verdauungsproblemen. Darmprobleme sind ein Zeichen, dass das Leben aus den Fugen gerät. Eine Verstopfung kann Schwierigkeiten mit dem Loslassen anzeigen. Sie haben ein Problem damit, das Leben zu verdauen. Übertriebenes Analysieren und Kritisieren führt zu Durchfall. Man will nichts Neues hereinlassen und scheidet alle unverdauten Eindrücke aus.
Wie kann ich die Jungfrau Energie positiv umsetzen?

Aktivitäten

Am besten eine Heilfastenkur machen und anschließend eine Ernährungsumstellung. Achten Sie auf regelmäßige Entspannung und genügend Bewegung in der freien Natur. Wahrscheinlich sprechen Sie gut auf alternative Heilmethoden, besonders Homöopathie, an. Bitterstoffe regen die Verdauungssäfte im Magen an, daher kann ein Tee aus Wermut, Tausendgüldenkraut oder Schafgarbe vor oder nach dem Essen Wunder wirken
Was hilft
Gewinnen Sie Vertrauen in das Leben, ernähren Sie sich gesund und vertrauen Sie auf die wunderbaren Heilkräfte des Körpers. Fügen Sie sich in den Strom des Lebens und finden Sie das rechte Maß zwischen Bewahren und Weitergeben. Achten Sie auf Ihre eigenen Bedürfnisse und Ansprüche, vermeiden Sie Ärger und Stress.

Leitspruch der Jungfrau:

Lieber heute für Ordnung sorgen, als morgen im Chaos versinken.

Fragen zum Jungfrau Monat:

– Was kritisiere ich alles?
– Wann unterdrücke ich meine Gefühle?
– Wo bin ich berechnend?
– In welchen Situationen verhalte ich mich pedantisch?
– Will ich damit etwas verdecken?
– Wie wichtig nehme ich meine Gesundheit und Psychohygiene?

Affirmationen für die Jungfrau – sowie im Jungfrau Monat

– Ich analysiere die Welt
– Ich liebe Ordnung und Systeme
– Ich bin sachlich und höre auf meinen Verstand
– Ich bin dankbar, dass ich der Welt mit meinen Diensten helfen kann

Als Jungfrau geborene/r sind sie ein Experte wenn es um das Detail geht, oder um die Gesunderhaltung des Körpers.

Ich wünsche uns allen einen geordneten Jungfrau Monat mit einem klaren Blick für das Detail.

Mehr über die einzelnen Tierkreiszeichen und Jahreskreisfeste sowie die Siebenjahres- Perioden finden sie:

https://www.amazon.de/eigene-Melodie-Rhythmus-Zeit-Synchronologikon/dp/394200612X/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1471894325&sr=1-2&keywords=untermoser+heike

https://www.amazon.de/Planeten-ihre-Entsprechung-Edelsteine-astrologosch/dp/3899972260/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1471894325&sr=1-1&keywords=untermoser+heike

Wer mehr über sein/ihr individuelles Horoskop wissen möchte, ist herzlich eingeladen, einen Termin für eine persönliche, telefonische oder E-Mail-Beratung mit mir zu vereinbaren!
Tel.: +43 650/418 25 22

http://www.sternenbild.com/seminarkalender/psychologisch-astrologische-beratung/

http://www.sternenbild.com/seminarkalender/astrologische-beratung-per-e-mail/

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht