Aktuelle Zeitqualität

Am Donnerstag, den 17.09. 2015 tritt Merkur in das Zeichen Waage und die kommende Rückläufigkeit findet in der ersten Hälfte der Waage statt.

Dreimal im Jahr wird Merkur für drei Wochen rückläufig. Das heißt, er bewegt sich von der Erde aus gesehen rückwärts durch den Tierkreis und vollendet dreimal im Jahr seine Runde um die Sonne. So kommt es, dass er gewisse Punkte zweimal passiert, weshalb man ihn als Garanten für die Wiederkehr eines Geschehens betrachtet. Der geflügelte Götterbote kennt Vergangenheit und Zukunft.

Je nachdem in welchem Haus im Horoskop sich Merkur befindet ist es eine gute Zeit ungeklärte Konflikte in unserem Alltag, Beruf und privaten Beziehungen zu bereinigen. Die Waage ist immer darum bemüht, alles in Balance zu bringen. Endgültige Entscheidungen, aber auch Trennungen sollten in dieser Zeit nicht vorschnell und unüberlegt getroffen werden. Reflektieren Sie über Probleme, lassen Sie kurzfristig los, gönnen Sie sich Ruhe…………… wird Merkur wieder direktläufig, haben Entscheidungen eine solide Basis erreicht und können mit neuer Strategie und klarem Blick angesprochen und auf den Tisch gebracht werden. Denken wir daran, während der Rückläufigkeit ist alles in Veränderung.

Am 30. Oktober begegnet Merkur der Sonne und das dürfte eine intensive Zeit werden und einige Beziehungsmuster offenbaren. Es scheint schwer, einen Weg zueinander zu finden.

Während dieser Rückläufigkeitsphase wechselt Saturn endgültig vom Skorpion in den feurigen Schützen. Immerhin hat der letzte Rücktritt Saturns in den Skorpion in den letzten Monaten noch einige Schatten ans Tageslicht gebracht. Mit Merkur in der Waage, gibt uns das jetzt die Hoffnung auf eine faire Auseinandersetzung mit luftigen Intellekt.


 

moon-229891_640

Vollmond in Fische am Samstag den 29.August 2015
Die Fische sind ein magisches und mystisches Zeichen. Kein anderes Tierkreiszeichen kann das Übersinnliche mit dem Unbewussten besser verbinden. Neben Romantik, Sensibilität und Intuition gehört auch der Schmerz zu Fischen. Warum?
Ganz einfach, weil die Welt die Erwartungen des Fische Zeichens nicht erfüllen kann. (Grenzenlosigkeit und Verschmelzung) Wir alle tragen das Fische Zeichen in uns. Nur Verletzte können Mitleid empfinden, kein anderes Zeichen im Tierkreis kann mehr Mitgefühl aufbringen.

Der Mond steht nahe am Neptun in den Fischen und ist daher auch mit Botschaften von Täuschungen und Illusionen verbunden. Allerdings kann er auch magische Momente bescheren und Sie in eine Traumwelt der Liebe, und Romantik entführen.
Über Träume vermittelt die Seele Botschaften und sehnt sich nach Einheit mit einem höheren Bewusstsein. Somit könnten wir über viele Selbsttäuschungen langsam zur Wahrheit finden.
Die Sonne steht in Der Jungfrau (Rationalität) gegenüber dem Mond in den Fischen (Irrationalität)
Es geht um die Gegensätze von Vernunft und Glaube, Verstand und Intuition, Naturgesetze und geistige Gesetze, ……….
Welche Seite sollen Sie stärken?
Der Fische Vollmond steht für das Ende des Sommers und für viele scheint er auch das Ende einer Liebe oder Verbindung zu bedeuten. Das Glück scheint sich sehr weit entfernt zu haben und die Wirklichkeit ist durch die Nähe Neptuns nicht sichtbar.
Bei diesem Vollmond auf der Jungfrau – Fische Achse sollten wir Konflikte und Trennungen meiden. Es geht darum, das Gemeinsame und Verbindende zu suchen.

Der Fische Vollmond drängt zum Abschiednehmen und vorbereiten auf das Neue. Er steht in engem Zusammenhang mit dem Abschluss der Vergangenheit. Ängste, Verbitterung und Verletzungen, alles was wir in uns tragen, all das können wir jetzt auflösen.
Die unüberwindbaren Abgründe zwischen uns und anderen können sich nun schließen.
Ich wünsche uns allen, dass wir Wege der Verbindung und der Vereinigung finden.
Wie immer ist alles möglich – Dank Neptun.
Zitat:
Vorstellungskraft ist die Vorschau
auf die kommenden Attraktionen des Lebens.
Albert Einstein


JungfrauAm 23. August wechselt die Sonne in das wenig geschätzte Tierkreiszeichen Jungfrau, ähnlich dem Skorpion.
Sie gilt als ordnungsfanatisch, unlocker, humorlos, besserwisserisch und ihre Kreativität passt in eine Mokkatasse. Ihre Tugenden wie Fleiß, Pünktlichkeit und Genauigkeit bewirken bei vielen das große Gähnen. Natürlich gibt es wie unter jedem anderen Zeichen auch die untypischen Vertreter, welche sich gegen alles Jungfrautypische sträuben, um einfach nicht zu „ersticken.

Vor-sicht, ist eine der ausgeprägtesten Eigenschaften, sofort erkennt sie, wenn etwas nicht stimmt. Ein schlichtes Ja oder Nein tut es bei ihr nicht. Sie ist eines der realistischsten Zeichen im Tierkreis und greift immer nach dem Erreichbaren. Passt etwas nicht in ihr Weltbild, tut sie so, als existiere es nicht.
Aus der Märchenwelt entspricht die Prinzessin auf der Erbse, dem Zeichen Jungfrau. Diese eine Erbse bereitet der Jungfrau nämlich unglaubliche Qualen.

Es ist der Übergang vom Sommer zum Herbst, als Reifezeit und Erntezeit. Nun muss das Lager für den Winter gefüllt werden. Die Strahlkraft der Sonne aus der heiteren Löwe Zeit nimmt nun deutlich ab. Die Ferienzeit geht zu Ende und die Menschen kehren in ihren Alltag zurück. Die Arbeit mit ihren Pflichten muss wieder aufgenommen werden. In der Natur können wir beobachten wie alles ruhiger und langsamer wird. Die Kräfte des vorangegangenen Löwe Zeichens treten in den Hintergrund, wir werden gemächlicher und warten bis die Früchte ausgereift sind. Die Löwenhaften Themen, wie Selbstverwirklichung, im Mittelpunkt stehen oder Partys zu feiern rücken weit in den Hintergrund. Wir sind zum Umdenken aufgefordert und es wird uns eine gewisse Bescheidenheit abverlangt.

Das Jungfrau Zeichen wird auch mit gesunder Ernährung und einer vernünftigen Lebensweise in Verbindung gebracht. Es ist die beste Zeit, jeden Tag eine gute Gewohnheit für den Körper aufzunehmen. Weniger Fleisch, keinen Zucker, weniger Alkohol, weg mit den Zigaretten………….und dazu jeden Tag Bewegung. Jetzt haben wir alle die Möglichkeit, das Beste aus unserer momentanen Situation herauszuholen.
Betrachten sie ihre Lebenssituation nüchtern und ziehen Sie die Konsequenzen.
Bringen Sie Ordnung in ihr Leben, kümmern Sie sich nicht um großartige Dinge, sondern um den Alltagskram. Räumen sie auf, Putzen Sie ihre Schuhe, gehen Sie zum Friseur, überlegen Sie sich ein neues Outfit, denn in einem Monat wechselt die Sonne in das Tierkreiszeichen Waage und da ist es wichtig einen guten Eindruck zu machen. Das alles braucht natürlich eine gewisse Vorbereitungszeit.

Alles Gute wünsche ich für den Jungfrau Monat.