Wirklichkeit und Ideal Saturn Sextil Neptun

Wirklichkeit und Ideal
Saturn Sextil Neptun

Saturn sextil Neptun

Juni bis 3. Juli und vom 28. Oktober bis 19. November

Zirka 36 Jahre dauert ein Saturn/Neptun Zyklus. Begonnen hat der aktuelle Zyklus 1989/90 mit einer Konjunktion im Zeichen Steinbock und wird mit einer erneuten Konjunktion im Widder im Februar 2026 enden.

Das Gesetz der Polarität besagt, dass alles zwei Pole hat. Erst im Zusammenspiel der beiden kann man erkennen wie es funktioniert. Denken wir doch an den Strom: der positive Pol braucht den negativen und umgekehrt, nur dann kann der Strom fließen.

Saturn steht für: Wirklichkeit, Verstand, Verantwortung, Zeit, Selbstbeherrschung, Reife, Vergangenheit

Neptun steht für: Auflösung, loslassen, Ideale, Träume, Sehnsüchte, Schein, Ahnungen

Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein. Zwei grundverschiedene Energien, von  Wirklichkeit und Ideal, zwischen Verstand und Gefühl, wollen nun miteinander verbunden werden. Das ist im persönlichen Leben meist nicht so ganz einfach, denn diese beiden rufen zuerst einmal einen inneren Konflikt hervor, bevor sich das Talent zur Verwirklichung von Visionen samt Träumen entwickelt.

Ahnungen und starke Sehnsüchte eröffnen sich uns mit Neptun im Zeichen Fische. Eine unerfüllte Sehnsucht nach einer besseren Welt treibt uns an. Aber wohin? Was will ich? Was ist mein Ziel?

Mit Saturn Sextil Neptun erleben wir eine unfassbare Ambivalenz. Einerseits will man dem Ganzen entfliehen, andererseits möchte man seine Phantasien, doch beständig und unvergänglich gestalten.
Saturn ist misstrauisch und ängstlich gegenüber Neptuns Idealen. So unrecht hat er ja nicht, denken wir doch einmal nach, wie oft wir Neptuns Täuschungen und Illusionen schon erlegen sind?
Saturn wird die Ideale Neptuns genau prüfen, ob sie der Wirklichkeit standhalten. Ganz langsam wird er sich aus verkrusteten Strukturen mit Neptuns Hilfe lösen. Auch wenn er es mit dem Verstand noch nicht erfassen kann, besteht die Möglichkeit, dass er der inneren Stimme (Intuition) folgt und sich für neue Wege öffnet.
Je nachdem in welchem Horoskop Haus die beiden wirksam sind, kann es zur Auflösung kommen, oder mit neuen Inhalten (neue Einsichten) gefüllt werden.

Die angenehme Perspektive dieser Konstellation liegt in der Erkenntnis, dass wir Klarheit erlangen können. Wir werden erkennen, wohin der Weg uns führt. Zu beachten gilt, dass es sich beim Sextil um ein vorhandenes Potential handelt, man aber selbst etwas dafür tun muss.

Lass Deine Träume Wirklichkeit werden!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht