Frühlingsvollmond 21. März 2019

Frühlingsvollmond 21. März 2019

 

Frühlingsvollmond 21. März 2019

Der Vollmond läutet heuer am 21. März um 02:43 den Frühlingsbeginn ein. Er fällt zusammen, mit dem Beginn des astrologischen Jahres.

Die Vollmondzeit spürt man Tage vorher und auch noch zirka zwei Tage danach. Die Mond Energie ist einzigartig wirksam und erreicht zur Vollmondnacht die höchste Welle spiritueller Energie. Zwar sind diese Energien immer da, aber für uns Menschen gerade in dieser Zeit intensiver wahrnehmbar. Das ist auch der Grund, warum Vollmond-Meditationen in Gruppen ein viel höheres Bewusstsein und Einströmen dieser Energien ermöglichen. Überall auf der Welt werden Vollmond-Gruppen-Meditationen abgehalten, um die Energien des Lichtes und der Liebe für unser Universum einströmen zu lassen. Ein einzelnes Wesen kann niemals die hohe Konzentration einer Gruppe erreichen, und im Bewusstsein der Menschheit verankern.

Worum geht es nun mit dem Vollmond in der Waage?
Harmonie, Ausgleich, Partnerschaft / Beziehung, Gerechtigkeit
Neubeginn, Initiative, Aktivität, Ich-Durchsetzung

Der Glaube an uns selbst stärkt unsere Durchsetzungskraft und lässt uns Hürden überwinden, die uns bislang den Weg versperrt haben. Gleichzeitig können wir inne halten und unseren Visionen Platz machen.

Gibt es Bereiche in meinem Leben wo ich mich nicht durchsetzen kann? Wie weit bin ich in der Lage meinen eigenen Standpunkt zu vertreten? Bin ich bereit Konflikte auszutragen? Fühle ich mich schnell angegriffen und werde aggressiv?
Jetzt geht es darum, wie ich die Spannungen mit Mond in der Waage erkennen, und mit der Sonne in Widder entschärfen kann. Alte Verteidigungsmuster können sich auflösen, weil wir sie nicht mehr brauchen.

Die vielen Widerstände und Spannungen sind unangenehm und lästig, dennoch werden sie uns zu mehr Klarheit verhelfen und notwendige Kurskorrekturen einleiten.

Bei der Widder / Waage Achse geht es um das Dauerthema: Liebe, Beziehung und Partnerschaft.
Diese Achse ist bemüht ein Gleichgewicht zwischen Autonomie und Diplomatie sowie Selbstbehauptung und Kooperation herzustellen. Persönliche Freiheit und Unabhängigkeit einerseits- und andererseits der Anerkennung und Wertschätzung durch andere, die wir alle so sehr brauchen. Lassen wir eine Seite in unserem Leben zu mächtig werden, beherrscht sie unser ganzes Leben. Was bringt es uns, wenn wir für unsere Unabhängigkeit kämpfen, wenn wir letzten Endes allein und isoliert dasitzen, unsere Triumphe und Niederlagen mit niemandem teilen können? Wenn wir uns für andere Menschen einsetzen, werden wir viel eher das Gefühl haben, etwas erreicht zu haben und persönliche Erfüllung finden.

Fragen
Welche Qualität hat meine Partnerschaft?
Liebe ich oder brauche ich einen Partner?
Stelle ich Forderungen und Bedingungen?
Lebe ich eigenständig und in harmonischer Übereinstimmung?
Kann ich meine eigenen Bedürfnisse befriedigen unter Rücksichtnahme auf andere?

Wie können wir diese beiden Energien nutzen?
Da der Waage Vollmond zu liebesbedürftig und genießerisch ist, kann es gut sein, die Polaritäten zu integrieren. Die Waage darf sich ruhig etwas vom Durchsetzungsvermögen und Kampfgeist des Widders einverleiben und umgekehrt kann es nicht schaden, wenn die egozentrische Widderenergie mit der Waage-Polarität in Beziehung tritt.

Wenn uns Ruhe und Harmonie wichtig sind, sollten wir einem Streit aus dem Weg gehen. Ist es jedoch von Wichtigkeit, dass wir uns durchsetzen, wäre es am besten unser gegenüber mit den eigenen Waffen zu schlagen.

Besonders empfindsam sind jetzt Hüfte, Nieren, Blase und die Haut.

Ich wünsche euch einen kraftvollen Waage- Vollmond mit einem harmonischem Frühlingserwachen und wärmenden Sonnenstrahlen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht