Zeit für gute Vorsätze, um neue Wege zu gehen

januar-2017-neu-2Zeit für gute Vorsätze, um neue Wege zu gehen

Wieder ist ein neues Jahr angebrochen und lädt ein, uns Gedanken zu machen wie wir besser auf unserem Weg voranschreiten könnten. Je größer die Lebenserfahrung, desto mehr kann man aus den Fehlern der Vergangenheit lernen.
Glück ist eine innere Einstellung, zumindest ist das meine eigene Meinung und wahrscheinlich auch vieler anderer. Ist man seelisch verarmt, bekommt auch der schönste Jupiter Transit keinen Raum sich zu entfalten. Wenn man nun vom Schicksal sehr gebeutelt wurde, fällt es vielen schwer sich positiv zu programmieren, oder macht es einfach unmöglich. Zum Teil hängt das natürlich auch von unserer Anlage im Horoskop ab.
Dieses Jahr werden wir von einem unglaublich starken Jupiter profitieren können.

Gute Vorsätze?
Sehr oft überleben sie nicht einmal den Januar, weil die Pläne zu hoch und der Druck zu groß ist. Es hat sich gezeigt, dass sich kleine überschaubare Ziele leichter verwirklichen lassen. Zu bedenken gilt dabei auch der viel zitierte Satz: „Was wir nicht für möglich halten, können wir auch nicht realisieren.“
Die gute Nachricht, im begonnenen 2017 war Merkur noch rückläufig und sorgte damit sehr wahrscheinlich für wenig zufriedenstellende Ergebnisse. Das Gute dabei, ab 4. Januar besucht Merkur noch einmal das Zeichen Schütze und gibt uns die Möglichkeit, den Sinn unserer Vorhaben noch einmal zu überdenken bevor er am 12. Januar das Zeichen Steinbock betritt, wo wir mit Ausdauer und Verantwortung unsere Ziele auf ein solides Fundament bauen können.

pixabay.com

pixabay.com

Träume können wahr werden
Schon im Januar und auch im Februar sowie dann noch einmal im Spätsommer unterstützt uns dabei das Sextil zwischen Jupiter und Saturn, wenn wir diszipliniert und realistisch an unsere Vorhaben herangehen.
Hinzu kommt noch das hilfreiche Trigon zwischen Saturn und Uranus, wo wir auf dem Alten aufbauen können, ohne gleich alle Mauern einreißen zu müssen.
Jetzt am Jahresanfang wirkt auch noch die Jupiter Opposition Uranus günstig, mit der sich so manche Freiräume erweitern lassen.

Ein Jahr des Miteinanders
Mit Jupiter in der Waage bis 9. Oktober 2017 bietet sich uns die Chance ein stärkeres Gemeinschaftsgefühl zu leben. Unsere Gesellschaft kann nur funktionieren wenn wir zusammenarbeiten. Jeder ist in irgendeiner Art und Weise auf die Mitarbeit und Hilfe anderer angewiesen. Egoistisches sowie selbstsüchtiges Verhalten kann nicht mehr toleriert werden. Je besser wir mit Gleichgesinnten zusammenarbeiten, desto größer werden die Fortschritte sein.

Lassen wir uns nicht durch die immer mehr werdenden Nachrichten von Terror, Angst und Schrecken verunsichern. Legen wir unser Hauptaugenmerk doch auf die täglich guten Taten, die in den Medien wenn überhaupt, nur am Rande erscheinen.

In diesem Sinne wünsche ich mit der Januar- Übersicht, einen guten Start ins neue Jahr 2017.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht